Joachim Kalfhaus (60) war der erste Wähler um 8.04 Uhr im Wahllokal 50 Autohaus Bispinghoff. Er musste schnell wieder weg.
Joachim Kalfhaus (60) war der erste Wähler um 8.04 Uhr im Wahllokal 50 Autohaus Bispinghoff. Er musste schnell wieder weg. © Jörg Heckenkamp
Kommunalwahl-Auftakt

Der erste Wähler im Autohaus muss schnell wieder weg

Wegen Corona mussten einige Wahllokale an ungewohnte Orte ausweichen. Zum Beispiel das Wahllokal Werne 50 ins Autohaus. Das stellte die Wahlhelfer vor einige Herausforderungen.

Wegen des Schutzes vor der Corona-Pandemie verzichtete die Stadt darauf, Wahllokale wie üblich in Senioreneinrichtungen oder Kitas einzurichten. Daher mussten Alternativ-Standorte gefunden werden. Einer ist das Autohaus Bispinghoff im Baaken. Wir waren kurz vor Öffnung vor Ort.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.