Ein Drachen aus internationalen Zeitungen

Sammelleidenschaft

WERNE Bei manchen hört die Faszination des Drachenfliegens nie auf: Winfried Bösel strahlt heute wie einst, als er aus dem Papier alter Zuckertüten seine Drachen baute. Ein einzigartiges Modell hat er nun fertiggestellt.

von Von Helga Felgenträger

, 02.10.2009, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Winfried Boesel aus Werne baute einen Drachen aus Zeitungen, nationale und internationale Exemplare.

Winfried Boesel aus Werne baute einen Drachen aus Zeitungen, nationale und internationale Exemplare.

Über 40 Kites aus aller Herren Länder in allen Größen, Materialien und Schnurstärken zählt der leidenschaftliche Sammler und Drachenbauer in seinem Repertoire.

Der Drachen-Drachen aus Bali, die farbenfrohen Schmetterlings- und Märchendrachen aus China, die von Kinderhand gefertigten Drachen aus den Philippinen, die Kampfdrachen Patans aus Indonesien, der Suruga aus Japan mit seinen beiden Gesichtern. Winfried Bösel kommt ins Schwärmen.Ruhr Nachrichten im Drachen verarbeitet

Viele Stunden sitzt er in seiner Werkstatt und baut Drachen. Vor drei Jahren faszinierte ihn eine Idee, ausgelöst durch eine Reportage in den Ruhr Nachrichten. Wir berichteten über seine Drachenleidenschaft: "Ich baue einen Drachen aus nationalen und internationalen Zeitungen".

In seinem Freundes- und Bekanntenkreis rührte er die Werbetrommel. Wer in andere Länder reist, möge ihm eine Zeitung mitbringen. Es dauerte nicht lange, da flatterten die ersten Exemplare aus Korea, Vietnam, Thailand, Amerika, Türkei, Russland usw. ins Haus. La Gazzetta dello Sport, California aus L. A., South China Morning Post, Daily Mail, Le Monde, The Asia Pacific Times, Saigon Times.   Zeitungen aus den Philippinen hatte er Unzählige. "Meine Frau stammt aus den Philippinen", so stapelten sich mitgebrachte Zeitungsblätter bereits seit längerem zu Hause im Regal. Aber auch aus Deutschland trug er Nachrichtenblätter zusammen. So fehlen auch die Ruhr Nachrichten nicht.Anzahl der verwendeten Zeitungen erraten

Die Form des Zeitungsdrachens ist jedem Kind bekannt: Der Diamant Drachen gehört zu den beliebtesten und traditionellsten. Zu seinem Projekt hat sich Bösel zudem etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Er schenkte das außergewöhnliche Presseexemplar nicht nur den Ruhr Nachrichten,  sondern er stiftet gleichwohl einen chinesischen Drachen jenem Kind, das die Anzahl der verarbeiteten Zeitungen errät.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Veranstaltung in Werne
„In der Stadt nicht vorstellbar“: Straßenkunstfestival wieder in der Freilichtbühne Werne