Ein Essen mit Marga Spiegel für den 2000. Filmbesucher

Unter Bauern

WERNE Rekordverdächtig ist der Film "Unter Bauern" - jedenfalls in Werne: "Wir erwarten am Freitag den 2000. Besucher", freute sich Jutta Wagner am Donnerstag. Und das, obwohl der Film erst eine Woche im Kino läuft.

von Von Irene Steiner

, 15.10.2009, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Szene aus dem Kinofilm "Unter Bauern".

Eine Szene aus dem Kinofilm "Unter Bauern".

Aber das Interesse ist groß. "Alle Vorführungen sind gut besucht", erzählt Wido Wagner, der das Kino mit seiner Frau gemeinsam betreibt.

Und zu den regulären Vorstellungen (zwei in der Woche, drei am Sonntag) kommen noch etliche Sonderveranstaltungen hinzu. Für große Gruppen macht das Kino dann extra auf: "So ab 70 Besucher können wir eine Sondervorführung mit verbilligtem Eintritt machen", bietet Wido Wagner an. Filmvorführung auch für Schulklassen Auch für Schulen könnte das ein attraktives Angebot sein: "Aber da haben wir bisher noch nichts gehört, aber es sind ja auch Ferien", hofft Jutta Wagner auch auf Interesse aus der jüngeren Generation.

Denn bisher strömten vor allem die Älteren in das Kino. "Das sind die Leute, die vielleicht die Spiegels noch selber gekannt haben oder die die Geschichte aus Erzählungen der Familie kennen", hat Jutta Wagner beobachtet.Abendessen mit Marga Spiegel in Münster

Am Freitag wird voraussichtlich der 2000. Besucher des Films geehrt. Auf ihn wartet ein besonderes Erlebnis: "Der Filmverleih lädt für Dienstag, 20. Oktober, zu einem Abendessen mit Marga Spiegel nach Münster ein. Mit ihr werden dann die Jubiläumsgäste der Kinos aus der Umgebung eingeladen." Also auch der 2000. Besucher aus Werne. Mit einer Begleitung seiner Wahl kann er dann Marga Spiegel persönlich kennen lernen. Ein Erlebnis, mindestens so beeindruckend wie der Film.

Lesen Sie jetzt