Bildergalerie

Ein Riesenrad wird aufgebaut

Zu Sim-Jü können die Kirmes-Besucher einen Blick vom Riesenrad über Werne werfen. doch bis das Riesenrad aufgebaut ist, mussten viele Arbeiter Hand anlegen.
23.10.2009
/
Ungewohntes Bild: Sechs von 36 Gondeln schaukeln schon in knapp 50 Meter Höhe.© Foto: Wolfgang Gumprich
Der Schriftzug des Riesenrads oben an der Welle.© Foto: Wolfgang Gumprich
Hier werden gleichzeitig zwei Gondeldächer montiert.© Foto: Wolfgang Gumprich
Vorsichtig heben Daniel und Johann eine Gondel vom Gondelwagen herunter.© Foto: Wolfgang Gumprich
Die Kassenbeleuchtung mit Schriftzug.© Foto: Wolfgang Gumprich
Tadek wechselt die defekten Birnchen an den Speichen aus.© Foto: Wolfgang Gumprich
Zwei Generationen Schausteller und Riesenradbesitzer: Opa Heinrich Kleuser mit seinem Enkel Mischa.© Foto: Wolfgang Gumprich
Johann, Andrzej und Tommy (v.l.) hängen eine Gondel ein.© Foto: Wolfgang Gumprich
Mit der Ameise rollt Johann eine Gondel vom Gondelwagen in den Bahnhof.© Foto: Wolfgang Gumprich
Schaulustige finden sich immer ein, wenn Schausteller ihre Geschäfte aufbauen.© Foto: Wolfgang Gumprich
Teilweise hängen die Gondeln schon am Rad, wegen des Gleichgewichts müssen sie "ausgewogen" montiert werden.© Foto: Wolfgang Gumprich
Das Riesenrad im Gegenlicht.© Foto: Wolfgang Gumprich
Schlagworte