Auf dem Gelände des Gersteinwerks in Werne soll die Mega-Batterie aufgebaut und ans Netz angeschlossen werden.
Auf dem Gelände des Gersteinwerks in Werne soll die Mega-Batterie aufgebaut und ans Netz angeschlossen werden. © (A) Sylvia vom Hofe
Gersteinwerk Werne

Einer der größten Batteriespeicher Deutschlands entsteht in Werne

In 47 Übersee-Containern plant RWE zwei riesige Batteriespeicher. Einer der größten Deutschlands soll in Werne entstehen und ans Netz angeschlossen werden. Es sei ein wichtiger Beitrag zur Netzstabilität.

Verteilt auf zwei Standorte und mit Laufwasserkraftwerken gekoppelt – RWE baut einen der nach eigenen Angaben größten und innovativsten Batteriespeicher Deutschlands. An den Kraftwerksstandorten in Lingen (Niedersachsen) und Werne entsteht ein Batteriesystem – mit einer Gesamtleistung von insgesamt 117 Megawatt (MW).

Batteriestandorte werden mit Kraftwerken an der Mosel gekoppelt

Minister: „In Lingen kommen Klimaschutz und Industrie zusammen“

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.