Fotos und Videos: So war der Theaterball in Werne

230 Gäste feierten lange

230 zumeist festlich gekleidete Gäste haben am Samstagabend den Höhepunkt des Jubiläumsjahres „50 Jahre Städtische Bühnen Werne“ gefeiert: einen Theaterball. Es war der erste nach mehr als drei Jahrzehnten. Als die Tanz-Kapelle um 1 Uhr aufhörte, war noch lange nicht Schluss. Hier finden Sie viele Fotos und einige Videos.

WERNE

, 17.04.2016, 13:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tanzparty mit der Band Sonic Bang beim Theaterball im Kolpinghaus in Werne

Tanzparty mit der Band Sonic Bang beim Theaterball im Kolpinghaus in Werne

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Video am 16. Apr 2016 um 12:02 Uhr

 

Erst gegen 3 Uhr verließen die letzten gut gelaunten Gäste das Kolpinghaus an der Münsterstraße. Dort hatten sie ab 19 Uhr einen abwechslungsreichen, schwungvollen Abend verlebt. Zum Jubiläum hatte sich die Stadt nicht lumpen lassen und ein hochwertiges Programm auf die Beine gestellt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Theaterball 2016 in Werne

50 Jahre Städtische Bühnen Werne - dieses Jubiläum war der Anlass für den Theaterball, der 230 Gäste ins Kolpinghaus lockte. Wir zeigen die Bilder des Abends.
17.04.2016
/
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Die Organisatoren hatten auch für eine anspruchsvolle Tischdeko gesorgt.© Foto: Jörg Heckenkamp
Hatte sein Publikum sofort im Griff: Kabarettist Bruno "Günna" Knust aus Dortmund.© Foto: Jörg Heckenkamp
Alte Plakate auf Staffeleien begrüßten die Gäste zum Jubiläumsball 50 Jahre Städtische Bühne Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Bürgermeister Lothar Christ begrüßte am Samstag gegen 19 Uhr die Gäste des Theaterballs und hielt einen Rückblick auf 50 Jahre Städtische Bühnen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Dank an die Hauptorganisatorin Marlies Goßheger durch Bürgermeister Lothar Christ.© Foto: Jörg Heckenkamp
Ein Imbiss sowie ein Glas Sekt waren im Eintrittspreis von 25 Euro inbegriffen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Hatte sein Publikum sofort im Griff: Kabarettist Bruno "Günna" Knust aus Dortmund.© Foto: Jörg Heckenkamp
© Foto: Jörg Heckenkamp
Kabarettist Bruno Knust hatte keine Mühe, die Werner zum Lachen zu bringen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Bruno "Günna" Knust aus Dortmund mischte sich zur Freude der Gäste zwischenzeitlich unters Publikum.© Foto: Jörg Heckenkamp
Bruno "Günna" Knust aus Dortmund mischte sich zur Freude der Gäste zwischenzeitlich unters Publikum.© Foto: Jörg Heckenkamp
Knust ließ die Gäste Tränen lachen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Kabarettist Knust war mit seinen Gags, so schnell, dass das Publikum aus dem Lachen nicht mehr herauskam.© Foto: Jörg Heckenkamp
Kabarettist Knust war mit seinen Gags, so schnell, dass das Publikum aus dem Lachen nicht mehr herauskam.© Foto: Jörg Heckenkamp
Kabarettist Knust war mit seinen Gags, so schnell, dass das Publikum aus dem Lachen nicht mehr herauskam.© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Kabarettist Knust war mit seinen Gags, so schnell, dass das Publikum aus dem Lachen nicht mehr herauskam.© Foto: Jörg Heckenkamp
Die "Musical Company Hamm" erntete viel Beifall, zum Teil sogar als "Standing Ovations".© Foto: Jörg Heckenkamp
Mit 230 Gästen an Tischen war der Kolpingssaal bestens gefüllt.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Publikum geizte nicht mit Beifall für die Künstler des Theaterballs.© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das hervorragende Gesangs-Duo der Band Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Gesangs-Duo von Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen, brauchte die Gäste nicht lange aufzufordern, die Tanzfläche zu erobern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Schon früh hatten die Gäste die Tanzfläche erobert. Bis um ein Uhr, als die Band aufhörte zu spielen, wurde sie nicht mehr leer.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das hervorragende Gesangs-Duo der Band Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das hervorragende Gesangs-Duo der Band Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das hervorragende Gesangs-Duo der Band Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Gesangs-Duo von Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen, brauchte die Gäste nicht lange aufzufordern, die Tanzfläche zu erobern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Schon früh hatten die Gäste die Tanzfläche erobert. Bis um ein Uhr, als die Band aufhörte zu spielen, wurde sie nicht mehr leer.© Foto: Jörg Heckenkamp
Schon früh hatten die Gäste die Tanzfläche erobert. Bis um ein Uhr, als die Band aufhörte zu spielen, wurde sie nicht mehr leer.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Gesangs-Duo von Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen, brauchte die Gäste nicht lange aufzufordern, die Tanzfläche zu erobern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Das Gesangs-Duo von Sonic Bang, Harry Kaey und Elli Langen, brauchte die Gäste nicht lange aufzufordern, die Tanzfläche zu erobern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Die "Musical Company Hamm" erntete viel Beifall, zum Teil sogar als "Standing Ovations".© Foto: Jörg Heckenkamp
© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Darbietungen voller Emotionen bot die "Musical Company Hamm" beim Theaterball in Werne.© Foto: Jörg Heckenkamp
Die "Musical Company Hamm" erntete viel Beifall, zum Teil sogar als "Standing Ovations".© Foto: Jörg Heckenkamp
Bruno "Günna" Knust aus Dortmund feierte seine Scherze gleiche salvenweise ab.© Foto: Jörg Heckenkamp
Schlagworte

Das bestand aus dem Dortmunder Kabarettisten Bruno „Günna“ Knust, der „Musical Company Hamm“ sowie der Dortmunder Tanzband „Sonic Bang“. Die Auftritte innerhalb des gut dreistündigen, offiziellen Programms bedachten die Gäste mit viel Applaus, zum Teil mit Beifall im Stehen. 

Ob es eine Wiederholung in den nächsten Jahren gibt, steht noch nicht fest. Etliche Gäste waren aber so begeistert, dass sie genau das von der Stadt forderten.

 

 

Bruno "Günna" Knust beim Theaterball im Kolpinghaus Werne.' href='https://www.instagram.com/p/BERf4QdSMKv/' style=' color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Video am 16. Apr 2016 um 12:47 Uhr

 

 

Musical Company der Stadt Hamm beim Theater Ball in Werne' href='https://www.instagram.com/p/BERWc8QyMAb/' style=' color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Video am 16. Apr 2016 um 11:25 Uhr

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt