Frank Gründken ist neuer Steuermann im Werner Stadthaus

WERNE Erst am 11. Februar hatte der Rat der Stadt beschlossen, die Stelle eines Verwaltungskoordinators auszuschreiben, schon Freitag präsentierten Bürgermeister Rainer Tappe und Erster Beigeordneter Lothar Christ den "Neuen". Und der ist eigentlich ein alter Bekannter: Frank Gründken.

von Von Rudolf Zicke

, 20.03.2009, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frank Gründken ist neuer Steuermann im Werner Stadthaus

Frank Gründken (Mitte) wird zum 20. April Verwaltungskoordinator. Bürgermeister Rainer Tappe (r.) und Beigeordneter Lothar Christ begüßten ihn.

Er war zuletzt als Bereichsleiter bei der ARGE tätig, hatte sich aber seine ersten Sporen schon 1985 in der heimischen Stadtverwaltung verdient. Frank Gründken arbeitete in verschiedenen Bereichen des Sozialamtes, fungierte dort "Vize", war ab 2004 Aufgabenbereichsleiter. Im Jahre 2006 wechselte er zur Arge.Verlängerter Arm des Bürgermeisters

"Frank Gründken ist für die neu geschaffene Stelle der richtige Mann", zeigte sich Bürgermeister Rainer Tappe überzeugt. Der 43-Jährige hatte sich in einer behördeninternen Stellenausschreibung gegen drei Mitbewerber durchgesetzt und nimmt seinen Dienst zum 20. April auf. Gründken werde, ergänzte Lothar Christ, "so etwas wie der verlängerte Arm des Bürgermeisters" sein; er werde dezernatsübergreifend arbeitet, ohne aber den Dezernenten übergeordnet zu sein.Bei Gründken laufen alle Fäden zusammen

Bei dem Inhaber des Kommunal-Diploms sollen die Fäden der diversen wichtigen Projekte wie L 518n, Gewerbegebiet A1, Stadtwerke etc. zusammenlaufen, er soll die Aktivitäten der Verwaltung bei den Zukunftsaufgaben der Stadt steuern. Zwar setze sich der Verwaltungsvorstand wöchentlich zusammen, doch habe dies nicht zur Bewältigung der wachsenden Zahl an  oordnierungsaufgaben ausgereicht, erklärte Lothar Christ. Deshalb sei die Einrichtung der neuen Stelle dringend erforderlich gewesen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Diebstahl an Imbisswagen
Erneuter Diebstahl aus Imbisswagen: Täter klemmt sich Kasse der Snackbar Number 1 unter den Arm
Münsterland Zeitung Volksbank Selm-Bork Altlünen
Volksbank schließt Standort Cappenberg nach der Automatensprengung - Geld gibt es im Laden