Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter und Windböen über Werne und Herbern

Wetter in Werne

Während draußen der Feierabendmarkt die Werner auf den Kirchplatz gezogen hat, warnt der Deutsche Wetterdienst vor einem starken Gewitter mit kräftigen Windböen.

Werne

, 11.07.2019, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter und Windböen über Werne und Herbern

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Gewitterwarnung veröffentlicht. Beim Feierabendmarkt sind bereits Tische umgeweht worden. © Mario Bartlewski

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für Donnerstagabend, 11. Juli, herausgegeben für Werne. Die Experten warnen vor starkem Gewitter mit Starkregen und zwischen 20 bis 25 Liter Niederschlag pro Quadratmeter.

Auch starker Wind soll über Werne ziehen. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h sowie Hagel.

Gewitterwarnung gilt bis zum Abend in Werne

Um kurz vor 18 Uhr hat das Gewitter in Werne eingesetzt. Gerade dann, als sich der Kirchplatz für den Feierabendmarkt der Lions und des Leo Clubs Werne füllte. Viele Werner, tranken sich gerade ein Bier oder aßen ein Würstchen von Reh und Wildschwein.

Bis 19 Uhr hat der Deutsche Wetterdienst das starke Gewitter angekündigt, im Anschluss sollte sich die Wetterlage wieder beruhigen.

Wetterdienst: Verkehrsbehinderungen sind möglich

„Örtlich kann es Blitzschlag geben. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich“, schreibt der Deutsche Wetterdienst in seiner amtlichen Warnung.

Bereits am Donnerstagmorgen hatte es kräftig geregnet in Werne, doch gegen Mittag zog die Sonne wieder auf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Feierabendmarkt Werne

Die besten Fotos vom Feierabendmarkt der Lions auf dem Kirchplatz

Wein, Craftbier und Würstchen von Reh und Wildschwein: Der Feierabendmarkt auf dem Kirchplatz hat viel zu bieten. Wir waren dort und haben viele Fotos mitgebracht. Von Mario Bartlewski

Lesen Sie jetzt