Gimatec setzt auf Arbeitsagentur

Arbeitgeber-Service

Von der flotten Truppe zeigte sich die Arbeitsagentur Kamen bei der Firma Gimatec (Gießerei und Maschinenbau-Technik) im Wahrbrink. Freitags hatte Geschäftsführer Franz Bleker (61) die offene Stelle gemeldet und mittwochs saß die neue Mitarbeiterin, Claudia Schulte (47), schon im Büro.

WERNE

von Von Helga Felgenträger

, 10.08.2011, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über seine neuen Mitarbeiter (v.l.) Jens Kockmeyer, Sandra Heuser, Claudia Schulte und Siegfried Kowalsky freut sich Franz Bleker (2.v.r.). Udo Koller (2.v.l.) und Michael Cyrus leisteten bei der Vermittlung ganze Arbeit.

Über seine neuen Mitarbeiter (v.l.) Jens Kockmeyer, Sandra Heuser, Claudia Schulte und Siegfried Kowalsky freut sich Franz Bleker (2.v.r.). Udo Koller (2.v.l.) und Michael Cyrus leisteten bei der Vermittlung ganze Arbeit.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt bestehen, appelliert er vor allem an jene Frauen, die ihren Mut verloren und die Hoffnung auf einen Arbeitsplatz aufgegeben haben. Bedingt durch den Rückgang der Erwerbstätigenzahlen – er sprach von rund sieben Millionen bis 2020 – und der abnehmenden Schülerzahlen nehme der Fachkräftemangel zu, betonte er. Schulte hatte die Hoffnung nicht aufgegeben. „Immer wieder habe ich mich beworben“, sagt sie.Der Firmenchef ist von seinen neuen Mitarbeitern und vor allem den beiden Frauen, neben Schulte hatte er noch eine zweite Zeichnerin eingestellt, begeistert. „Das Betriebsklima hat sich verbessert“, sagt er.

Lesen Sie jetzt