Grundschüler bereiten sich auf große Zirkusshow vor

Kardinal-von-Galen-Schule

Große Aufregung bei den 183 Kardinal-von-Galen-Schüler: Am Freitag, 20. März, und Samstag, 21. März, verwandeln sich die Kinder im großen Zirkuszelt hinter der Schule zu Raubtieren, Akrobaten und Clowns. Eine Woche lang haben sie für die bunte Zirkusvorstellung geübt. Wir waren bei den Proben mit der Kamera dabei.

STOCKUM

, 19.03.2015, 14:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier ist Geschicklichkeit gefragt: Einige Grundschüler zeigen eine Hulla-Hoop-Choreografie bei der großen Zirkusvorstellung.

Hier ist Geschicklichkeit gefragt: Einige Grundschüler zeigen eine Hulla-Hoop-Choreografie bei der großen Zirkusvorstellung.

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Zirkusprobe Kardinal-von-Galen-Grundschule

Am Wochenende verwandeln sich die Kinder der Kardinal-von-Galen-Grundschule im großen Zirkuszelt hinter der Schule zu Raubtieren, Akrobaten und Clowns. Eine Woche lang haben sie für die bunte Zirkusvorstellung geübt.
19.03.2015
/
Die Bodenakrobaten üben eine Menschenpyramide für die Aufführung.© Ulrike Kusak
Höhenangst darf am Trapez keiner haben.© Ulrike Kusak
Ein Glas auf der Nase balancieren – das haben die Grundschüler der Kardinal-von-Galen-Schule viel geübt.© Ulrike Kusak
Mit Unterstützung der Zirkusfamilie Maatz haben die Grundschüler gelernt, wie man sich richtig verbeugt.© Ulrike Kusak
Diese Schüler haben sich entschieden, bei den Clowns mitzumachen. Sie wollen im Zirkuszelt lustige Sketche aufführen.© Ulrike Kusak
Hier ist Geschicklichkeit gefragt: Einige Grundschüler zeigen eine Hulla-Hoop-Choreografie bei der großen Zirkusvorstellung.© Ulrike Kusak
Mit Tüchern üben die Grundschüler, zu jonglieren.© Ulrike Kusak
Was wäre ein Zirkus ohne Raubtiere? Die Erstklässler dürfen für die großen Vorstellungen am Freitag und Samstag in die Rolle von Löwe und Tiger schlüpfen.© Ulrike Kusak
Auf dem Drahtseil zu balancieren, ist nicht gerade einfach – die Grundschüler helfen sich gegenseitig.© Ulrike Kusak
Die Grundschüler haben viel geübt, damit die schwierigen Figuren auf dem Drahtseil unfallfrei über die Bühne gehen.© Ulrike Kusak
Die Bodenakrobaten müssen sich ihre ganz eigene Choreografie merken – gar nicht so leicht.© Ulrike Kusak
"Doppelspinne" heißt diese Figur.© Ulrike Kusak
Am Trapez schaukeln die Schüler kopfüber – aber immer mit Unterstützung von einem der Kursleiter.© Ulrike Kusak
Um am Trapez zu überzeugen, müssen die Grundschüler ganz schön gelenkig sein.© Ulrike Kusak
Schlagworte

Die Vorführungen der Kinder sind am Freitag, 20. März, um 17 Uhr, sowie am Samstag, 21. März, um 11 und 15 Uhr in der Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum. Karten gibt es im Zirkuszelt. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt