Halloween-Gespenster waren in Werne friedlich

Keine Polizei-Einsätze

Die gruseligen Gestalten erschrecken in der Halloween-Nacht manchen Bürger. In Werne blieb der Schabernack am weitgehend im Rahmen des Erlaubten. In anderen Städten des Kreises Unna sah das anders aus.

Werne

, 01.11.2017, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Werne waren die Gespenster friedlich.

In Werne waren die Gespenster friedlich. © Marion Schnier

„Vor allem im Raum Unna haben wir es mit etlichen Auswüchsen der Halloween-Nacht zu tun“, sagt Hubertus Nilges, Leiter der Leitstelle Unna der Kreispolizeibehörde, auf Anfrage am späten Mittwochvormittag.

Die Geister und Gespenster beließen es dort nicht beim Erschrecken, sondern ließen ihrer Zerstörungswut freien Lauf. Das reichte von Eier-Würfen bis zum Vandalismus an Pkw, etwa abgetretene Außenspiegel.

Lesen Sie jetzt