Heute an der Lippe zum Bauernhof

6. und 7. Tag: Nico wandert

Der mobile Reporter Nico Drimecker wandert durch die Region. Während in Werne die Menschen den „wanderden Reporter“ zum großen Teil nicht ansprachen, traf er „alte Bekannte“ wieder.

WERNE

21.08.2011, 08:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marc Kühn, Dennis Weißer und Kevin Dreyer haben unseren mobilen Reporter auf seiner Wandertour zufällig in Werne getroffen. Mit Marc Kühn und Kevin Dreyer hatte Nico Drimecker bereits ein "Tour a la Parkour" durch Werne gemacht.

Marc Kühn, Dennis Weißer und Kevin Dreyer haben unseren mobilen Reporter auf seiner Wandertour zufällig in Werne getroffen. Mit Marc Kühn und Kevin Dreyer hatte Nico Drimecker bereits ein "Tour a la Parkour" durch Werne gemacht.

Nachdem ich mir gestern etwas zu Essen geholt hatte, traf erst einmal alte Bekannte wieder: Marc und Kevin, die Parkour-Sportler. Und irgendwie ist es schön, einmal Gesichter zu sehen, die ich kenne. Nicht, dass nur jemand anderes mein Gesicht erkennt.

Wir sprachen kurz, dann kehrte ich im Kloster ein, wo bis zum Nachmittag kein anderer Pilger war. Bruder Michael empfing mich. Auch er sprach mich nicht auf den „wandernden Reporter“ an. Ob er es aus Höflichkeit oder Unwissenheit tat, weiß ich nicht, aber ich habe es genossen.

So „unerkannt“ breche ich heute nach dem Frühstück mit dem Kapuzinern von Werne aus auf und wandere nach Lünen, wo ich auf dem Hof Schulze-Wethmar mein Zelt aufschlagen werde - sofern es nicht zu stark regnet.

Lesen Sie jetzt