Hoch "Ulla" strahlt über dem großen Volksfest

Sim-Jü in Werne

Das größte Volksfest an der Lippe, die Sim-Jü-Kirmes in Werne, hat den Zenit überschritten, doch ein großer Höhepunkt folgt am Montag: Nach einem traumhaften Start bei perfektem Wetter am Wochenende ist heute Abend ein Feuerwerk angesagt.

WERNE

24.10.2011, 09:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Sim-Jü 2011: Der Sonntag

Bei strahlendem Sonnenschein flanierten viele Besucher über das größte Volksfest an der Lippe. Der zweite Tag war voll, bunt, lustig.
23.10.2011
/
Im Breakdance ist die Freude groß.© Foto Helga Felgenträger
Zwei Herzen für Sim-Jü.© Foto Helga Felgenträger
Im Flash geht es hoch hinaus.© Foto Helga Felgenträger
Gewinn oder Niete ist hier die Frage.© Foto Helga Felgenträger
Die Wilde Maus hält, was sie verspricht.© Foto Helga Felgenträger
Auch das Natursolebad-Team stellt bei der Gewerbeschau aus.
Nur nicht füttern.© Foto Helga Felgenträger
Eines der Top-Karussells in diesem Jahr ist der BoosterMaxxx mit einer Höhe von 55 Metern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Nur fliegen ist schöner - der BoosterMaxxx katapultiert die Passagiere auf 55 Meter.© Foto: Jörg Heckenkamp
Im Festzelt auf dem Hagen fließt das Bier.
Klein aber oho.© Foto Helga Felgenträger
Kirmes ist laut. Die Eltern des 16 Wochen aloten Jonathan statteten den Kleinen mit Hörschutz aus.© Foto: Jörg Heckenkamp
Immer wieder mal müssen die Retter eingreifen. Hier war einem jungen Mädchen nicht gut. Die Sanitäter waren schnell zur Stelle an der Kurt-Schumacher-Straße.© Foto: Jörg Heckenkamp
Werne in der untergehenden Herbstsonne im Riesenrad aus fotografiert.© Foto: Jörg Heckenkamp
Blick vom Riesenrad auf den Rummel.© Foto: Jörg Heckenkamp
Blick vom Riesenrad auf den Festplatz Hagen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Albert Ritter, der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes ist seit Jahren Stammgast in Werne.© Foto Helga Felgenträger
Im Gewerbezelt backt auch das Stadtmarketing-Team köstliche Waffeln.© Foto Helga Felgenträger
Beim Internationalen Frühschoppen im Alten Rathaus (v. l.): Michel Gilleon , Lothar Christ, Gudrun Holtrup, Veronika Lausch, Willi Lülf, Bozena Terefenko und Meinhard Wichmann.© Foto: Justine Winkler
Groß ist die Freude über das Wiedersehen mit den Kyritzer Freunden.
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Sim-Jü 2011: Der Sonntag

Bei strahlendem Sonnenschein flanierten viele Besucher über das größte Volksfest an der Lippe. Der zweite Tag war voll, bunt, lustig.
23.10.2011
/
Im Breakdance ist die Freude groß.© Foto Helga Felgenträger
Zwei Herzen für Sim-Jü.© Foto Helga Felgenträger
Im Flash geht es hoch hinaus.© Foto Helga Felgenträger
Gewinn oder Niete ist hier die Frage.© Foto Helga Felgenträger
Die Wilde Maus hält, was sie verspricht.© Foto Helga Felgenträger
Auch das Natursolebad-Team stellt bei der Gewerbeschau aus.
Nur nicht füttern.© Foto Helga Felgenträger
Eines der Top-Karussells in diesem Jahr ist der BoosterMaxxx mit einer Höhe von 55 Metern.© Foto: Jörg Heckenkamp
Nur fliegen ist schöner - der BoosterMaxxx katapultiert die Passagiere auf 55 Meter.© Foto: Jörg Heckenkamp
Im Festzelt auf dem Hagen fließt das Bier.
Klein aber oho.© Foto Helga Felgenträger
Kirmes ist laut. Die Eltern des 16 Wochen aloten Jonathan statteten den Kleinen mit Hörschutz aus.© Foto: Jörg Heckenkamp
Immer wieder mal müssen die Retter eingreifen. Hier war einem jungen Mädchen nicht gut. Die Sanitäter waren schnell zur Stelle an der Kurt-Schumacher-Straße.© Foto: Jörg Heckenkamp
Werne in der untergehenden Herbstsonne im Riesenrad aus fotografiert.© Foto: Jörg Heckenkamp
Blick vom Riesenrad auf den Rummel.© Foto: Jörg Heckenkamp
Blick vom Riesenrad auf den Festplatz Hagen.© Foto: Jörg Heckenkamp
Albert Ritter, der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes ist seit Jahren Stammgast in Werne.© Foto Helga Felgenträger
Im Gewerbezelt backt auch das Stadtmarketing-Team köstliche Waffeln.© Foto Helga Felgenträger
Beim Internationalen Frühschoppen im Alten Rathaus (v. l.): Michel Gilleon , Lothar Christ, Gudrun Holtrup, Veronika Lausch, Willi Lülf, Bozena Terefenko und Meinhard Wichmann.© Foto: Justine Winkler
Groß ist die Freude über das Wiedersehen mit den Kyritzer Freunden.
Schlagworte

Lesen Sie jetzt