Coronavirus in Werne

Inzidenz fällt weiter in Werne um 16,7 Punkte auf 110,50

Die 7-Tages-Inzidenz in Werne sinkt am zweiten Tag in Folge rapide bergab. Innerhalb von nur zwei Tagen hat der Wert fast 40 Punkte verloren und zielt auf die Schwelle von 100.
Auch am Mittwoch (16. Dezember) hat der Kreis Unna für Werne wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. © Priske/Unsplash

Schon von Montag auf Dienstag war die 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen binnen 7 Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner) in Werne rapide um knapp über 20 Punkte gefallen. Von Dienstag auf Mittwoch (16. Dezember) hat die Inzidenz ihren Sinkflug fortgesetzt. Von einem Wert von 127,24 fiel die Inzidenz nach eigenen Berechnungen um 16,74 Punkte auf einen Wert von 110,50. Damit hat es innerhalb der letzten 7 Tage 33 Neuinfektionen in Werne gegeben.

Kreis meldet 6 Neuinfektionen für Werne am Mittwoch

6 davon hatte der Kreis Unna für Werne am Mittwoch gemeldet. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfizierten in Werne auf 572. Die Zahl der aktuell Infizierten in der Stadt steigt ebenfalls um 6 Personen auf 148. Bisher seit Ausbruch der Pandemie gesundet sind 406 Personen. Genau so viele waren es bereits am vergangenen Dienstag. Die Zahl der Todesfälle in Werne ist mit 18 konstant.

Im gesamten Kreis Unna wurden am Mittwoch 141 Neuinfektionen gemeldet, die meisten (42) entfielen auf Lünen. Damit steigt die Gesamtzahl auf 8332. Als aktiv infiziert gelten im Kreis 1752 Personen (+107 zum Vortag). Als genesen gelten 6419 Personen (+28 zum Vortag). Die Zahl der stationär behandelten Coronafälle im Kreis fiel um 4 Personen auf 153. Zu Mittwoch waren kreisweit sechs neue Todesfälle gemeldet worden – 3 aus Lünen, einer aus Unna, einer aus Kamen und einer aus Schwerte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.