Coronavirus in Werne

Inzidenz weiter knapp unter 35: 0 Neuinfektionen zu Montag in Werne

In Werne hält sich die lokale 7-Tages-Inzidenz weiter hartnäckig bei dem Wert von 33,48, nachdem sich vergangene Woche insgesamt 10 Personen nachweislich mit Corona infiziert haben.
In Werne haben sich über das Wochenende keine weiteren Personen nachweislich mit Corona infiziert - offiziell. © Silke N/Unsplash

Die 7-Tages-Inzidenz in Werne hält sich weiter knapp unter dem kritischen Wert von 35 – bei genau 33,48. Auf diesen Wert war die lokale Inzidenz nach eigenen Berechnungen zu Freitag angestiegen, nachdem der Kreis für Werne drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet hatte. Zu Montag (14. Juni) meldete der Kreis keine Neuinfektionen, ebenso keine neuen B.1.1.7-Fälle. Damit bleibt die Zahl der Neuinfektionen in Werne bei 1267, die Zahl der B.1.1.7-Fälle bei 196.

Zu Montag sind keine der weiterhin 17 aktiv als infiziert geltenden Personen als gesundet gemeldet worden. Entsprechend ist auch die Zahl der bisher in der Pandemie Gesundeten mit 1194 unverändert. Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Montag nachweislich 5 Personen mit Corona infiziert (19.003 bisher). In 5 der bisherigen Infektionsfälle wurde die B.1.1.7-Variante nachgewiesen (2976 bisher). 61 Personen weniger als am Freitag gelten als aktiv infiziert (274).

Ein weiterer Mann aus Lünen ist zu Montag gestorben (489 Todesfälle bisher). Nur noch 3 Personen im Kreis Unna werden derzeit wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt, das sind 5 weniger als noch am vergangenen Freitag. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt aktuell bei 12,9. Deshalb gelten seit Samstag weitere Lockerungen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt