Wir für Werne

Kaufleute in Werne bieten erste schöne Aktion nach der Corona-Pause

Seit Beginn des Corona-Ausnahmezustandes vor eineinhalb Jahren mussten die Werner Kaufleute auf die Sonder-Aktion verzichtet. Nun wird der Bann gebrochen: am Samstag, 25. September.
Die Aktionsgemeinschaft „Wir für Werne“ hofft auf viele Kunden beim „Moonlight-Shopping“. © Theresa Schlütermann

Die Aktionsgemeinschaft „Wir für Werne“, in der unter anderem viele Innenstadt-Kaufleute organisiert sind, freut sich: „Nach über eineinhalb Jahren Corona-geschuldeter aktionsloser Zeit ist es uns gelungen, ein Aktionsformat zu finden, das realisierbar ist“, heißt es in einer Mitteilung der Aktionsgemeinschaft.

Was ist genau geplant? „Am Samstag, 25. September 2021, werden wir in enger Abstimmung mit Werne Marketing ein ‚Moonlight Shopping‘ von 18 Uhr bis 22 Uhr veranstalten“, heißt es weiter in der Mitteilung.

Kultur-Begleitprogramm auf dem Kirchplatz

Für ein Begleitprogramm ist durch die Initiative des Kunstvereins bereits gesorgt. Unter dem Motto „Neustart – Miteinander – Füreinander“ findet auf dem Kirchplatz ein Benefiz-Festival zu Gunsten der vom Starkregen betroffenen

Menschen statt. Hubertus Waterhues von Wir für Werne meint: „Dieser eineinhalbtägige Event wird sicherlich zusätzlich viele Menschen in die Stadt locken, die wir dann mit unseren Angeboten überzeugen können.“

Dieses Kultur-Ereignis findet am Freitag und Samstag, 24. und 25. September, statt. Es wird musikalische Beiträge unterschiedlichster Richtungen, Lesungen und Gespräche usw. geben. Darüber hinaus sind ein Kunstweg mit ausdrucksstarken Fotografien in den Schaufenstern der Innenstadt sowie Führungen und ein Kinderprogramm geplant.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.