Kaufleute rollen den Kunden roten Teppich aus

Großbaustelle

Baulärm und Unannehmlichkeiten lassen sich im Rahmen der Innenstadtsanierung nun mal nicht vermeiden. Um es den Kunden aber so angenehm wie möglich zu machen, haben sich die Kaufleute einiges ausgedacht.

WERNE

von Von Helga Felgenträger

, 21.03.2011, 16:31 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Rahmen der Innenstadtsanierung gab es das Abenteuer Baustelle bei Weischer. Wie es im kommenden Jahr mit dem Spielwarenfachgeschäft weitergeht, ist noch nicht bekannt.

Im Rahmen der Innenstadtsanierung gab es das Abenteuer Baustelle bei Weischer. Wie es im kommenden Jahr mit dem Spielwarenfachgeschäft weitergeht, ist noch nicht bekannt.

„Die Leute schmunzeln und kommen herein“, sagt Hemminghaus. Von Umsatzeinbußen oder nachlassender Kundenfrequenz sei bislang nichts zu erkennen. Doch die Baustelle hat gerade erst angefangen, sagt er und hofft, dass die Kunden nicht irgendwann von dem Dreck und Lärm genervt sind. Zur Aufmunterung der Kids ruft er im Frühsommer zu einem Bauwettbewerb mit der Firma Lego auf.„Die Laufkundschaft ist etwas weniger geworden“, sagt Tuba Torlak vom Modegeschäft Jo30. Die Leute kommen gezielt in ihren Modeladen, aber nicht mehr zufälligerweise. Es müssten Umwege in Kauf genommen werden, zeigt sie auf die Kanalarbeiten entlang der Fußgängerzone vor ihrer Ladentür. So lasse sich die Straßenseite nicht mal eben wechseln. Aber von Umsatzeinbußen sei noch keine Spur, stellt sie fest und steht der Baustelle sehr positiv gegenüber. Die gute Stimmung entlang der Baustelle soll in dieser Woche mit tollen Aktionen vorangetrieben werden. So bieten die Geschäfte Modeneuheiten, Schminktipps, Schmucktrends und Styling- sowie Frisurentipps an. 

Montag bis Sonntag, 21. bis 27. März, Make-Up-Event mit Profi-Visagisten von Dior. Zusätzlich am Samstag und Sonntag, Stylingtipps von einer Friseurmeisterin Carine Bartholomé (München & Düsseldorf) in Parfümerie Waltermann.

Dienstag und Mittwoch, 22. und 23. März, 17 bis 19 Uhr, Workshop „Make your own fashion“, Infos unter Tel. (02389) 924757, Steinstraße 39.

Mittwoch, 23. März, 11, 15 und 17 Uhr, Modenschau. Passende Taschenmode von Lederwaren Küper. Donnerstag, 24. März, 16 Uhr, Modenschau für Teens und Twens im Hause BE 16 um 16 Uhr.

Freitag, 25. März, Modenschau um 15 Uhr in Zusammenarbeit mit Spielwaren Weischer. 16 Uhr, „Glamour pur mit Heidi“ in der Boutique Glamour, Bonenstraße 25.

Samstag 26. März, Auto und Modefrühling/ Kfz-Rahmenprogramm, Modenschau La Diva 14 Uhr, Mode ab Größe 44.

Sonntag, 27.März, verkaufsoffener Sonntag, Kfz-Rahmenprogramm. Schmucktrends als „Make your own fashion“ Workshop im Goldschmiedeatelier Simon, Steinstraße 39, von 14 bis 16 Uhr. 

Lesen Sie jetzt