Coronavirus in Werne

Keine Neuinfektionen in Werne – aber fünf neue B.1.1.7-Fälle

Für Werne meldet der Kreis Unna am Donnerstag keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Im gesamten Kreis gibt es 45 neue Fälle. Die Inzidenz im Kreis bleibt weiter über der Marke von 50.
Die Zahl der aktiv Infizierten in Werne sinkt weiter. Die Inzidenz bleibt aber weiter über 50. © dpa

Keine Neuinfektion in Werne: Der Kreis Unna meldet am Donnerstag (20. Mai) keinen weiteren Corona-Fall. Damit gibt es am Donnerstag 55 aktive Fälle in der Lippestadt. Am Mittwoch waren es noch 68 aktive Fälle. Denn 13 weitere Personen gelten wieder als genesen.

Die 7-Tages-Inzidenz bleibt nach eigenen Berechnungen weiter bei einem Wert von 53,57 und liegt damit unter der kritischen Marke von 100. Zu Donnerstag sind fünf weitere B.1.1.7-Fälle bekannt geworden. Die Zahl der Gesamtinfektionen liegt weiter bei 1250, die Zahl der B.1.1.7-Fälle liegt aktuell bei 191.

Im gesamten Kreis Unna wurden zu Donnerstag 45 Neuinfektionen gemeldet (18.606 insgesamt). 34 weitere B.1.1.7-Fälle wurden identifiziert (2760). 180 Personen weniger als noch am Mittwoch gelten derzeit als aktiv infiziert (1302). Außerdem gelten 224 Personen mehr als am Mittwoch als offiziell gesundet (16.823). Die Zahl der Gestorbenen ist um einen Fall auf 481 gestiegen. Verstorben ist eine 75-jährige Frau aus Unna am 18. Mai. 42 Personen werden derzeit wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis liegt derzeit bei 76,2 und sinkt damit leicht. Sie bleibt damit weiter unter der maßgeblichen 100-Grenze.

Lesen Sie jetzt