Jeden Mittwoch in den Sommerferien findet ein Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche im Schützenverein in Werne statt. © Anne Schiebener
Mit vielen Fotos

Luftgewehr- und Laser-Schießen: Schnupperkurs im Schützenverein

Um mehr Kindern und Jugendlichen den Schießsport näher zu bringen, findet jedes Jahr in den Sommerferien ein Schnupperkurs im Schützenverein in Werne statt. So auch in diesem Jahr - trotz Corona.

Im Schnupperkurs des Schützenvereins Frohsinn 07 in Werne können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre einmal die Woche den verantwortungsvollen Umgang mit dem Luftgewehr lernen. Angeboten wird das Schnuppertraining seit 10 Jahren während der Sommerferien. Der Schießsport soll den Jugendlichen dadurch näher gebracht werden. Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren wird Laser- und Blasrohrschießen angeboten. Beim Schießsport steht vor allem die Konzentration an höchster Stelle.

Fotostrecke

Luftgewehr und Laserschießen: Schnupperkurs im Schützenverein

Der Schnupperkurs des SV Frohsinn 07 geht noch bis zum Ende der Sommerferien und findet immer mittwochs um 18:15 Uhr im Vereinsheim an der Lippestraße 69 in Werne statt. In diesem Jahr können wegen der Corona-Pandemie maximal vier Teilnehmer gleichzeitig schießen, deswegen wird um eine Anmeldung gebeten. Die kann telefonisch bei dem Leiter der Sportschießabteilung, Wolfgang Schmidt, unter der 0173 5378587 erfolgen. Die Sportschützen hoffen auf mehr junge Gesichter im Verein.

Über die Autorin
Volontärin
In der Grafschaft Bentheim aufgewachsen, während des Journalismus-Studiums in NRW verliebt. Danach über 2 Jahre in Kanada gelebt und jetzt wieder zurück im Lieblingsbundesland. Seit 2020 Volontärin bei Lensing Media
Zur Autorenseite
Anne Schiebener

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt