Mann bei Schlägerei am Werner Bahnhof verletzt

Polizei sucht Zeugen

Provokationen, Schubser - dann ein Schlag ins Gesicht: Ein 25-Jähriger aus Dortmund ist am Freitagabend am Werner Bahnhof Opfer eines Angriffs geworden. Der Mann wurde von einem Unbekannten so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Die Polizei sucht nach dem Täter - und nach Zeugen.

WERNE

10.09.2017, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Bahnhof Werne kam es Freitagabend, 9. September, gegen 20.10 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Dortmunder und einem Unbekannten. Der provozierte sein Opfer, schubste es und holte schließlich einen Teleskopschlagstock aus seiner Jacke.

Er hielt diesen in der Hand und schlug dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Dann flüchtete er durch den Westausgang des Bahnhofes Richtung Kardinal-von-Galen-Straße. Ein Zeuge verfolgte den Schläger, dessen Spur sich im Bereich der Containerwohnungen am Lindert verlor.

Beschreibung des Täters:

  • ca. 185 bis 190 cm groß
  • schlank
  • etwa Mitte 20
  • schwarze, kurze Haare
  • dunkle Bomberjacke, dunkle Jeans und graue Basecap
  • deutsche Aussprache mit Akzent

Hinweise an die Polizei Werne unter Tel. (02389) 921-3420 oder (02303) 921-0.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt