Meine (Corona)Woche

02.11.2020, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine kleine Chronologie der bedeutendsten Ereignisse meiner vergangenen Woche.

Mittwoch: Halsschmerzen, trockener Hals, dann Anruf einer Freundin, sie habe einen Coronatest gemacht. Am Sonntag hatten wir eine Ausstellung besucht, Risikobegegnung, ich könnte auch infiziert sein.

Donnerstag: Warten auf das Testergebnis, bangen, die Halsschmerzen werden schlimmer. Am Abend Anruf derselben Freundin, der Test ist positiv. Sorgen, Ungewissheit.

Freitag: Habe ich genug zu Essen zuhause? Wen könnte ich angesteckt haben? Wo war ich überall? Bin ich Risikopatient? Dann zum Glück die Gewissheit, ein Schnelltest, Ergebnis negativ, wohl nur eine starke Erkältung.

Lesen Sie jetzt