Ein Polizeihubschrauber, hier ein Archivbild, kreiste in der Nacht zu Montag über Werne. © Felgenträger (A)
Vermisste Bergkamenerin aufgetaucht

Nach aufwendiger Suche auch in Werne: Vermisstes Mädchen wieder da

Seit Sonntagabend war die 12-jährige Sophia Schmidt aus Bergkamen verschwunden. Die Polizei suchte u. a. nachts mit einem Hubschrauber über Werne. Mittlerweile ist die Vermisste wieder da.

Die 12-jährige Sophia Schmidt aus Bergkamen wurde seit Sonntagabend, 15. August 2021, vermisst. Gegen 19.30 Uhr verließ sie eine Feier an der Urnenstraße. Sie kehrte nicht an ihre Wohnanschrift zurück. Die Polizei schloss eine Straftat oder einen Unglücksfall nicht aus. Am Montagvormittag die erleichternde Nachricht: Die Vermisste ist wieder zu Hause.

Mit einer kurzen Pressemitteilung verkündete die Polizei das positive Resultat der aufwendigen nächtlichen Suche: „Die (…) vermisste 12-jährige Bergkamenerin ist seit heute Morgen wieder zu Hause. Sie ist wohlauf, Hinweise auf Straftaten liegen nicht vor.“ Zu den weiteren Umständen machte die Polizei auch aufgrund des Alters der Gesuchten keine Angaben. „Das ist Privatsache“, sagt Polizeisprecherin Vera Howanietz auf Anfrage der Redaktion.

Hubschrauber sucht nachts über Werne

Die Polizei war mit Streifenwagen, Suchhunden und einem Helikopter unterwegs. Das werden auch einige Menschen in Werne mitbekommen haben, die vom Lärm des Hubschraubers wach geworden sind. Denn der zog in der Nacht zu Montag zwischen 3 und 4 Uhr seine Schleifen über Werne, um das verschwundene Mädchen mithilfe von Wärmebildkameras aufzuspüren.

„Der Hubschrauber stieg gegen 2 Uhr auf und suchte in einem größeren Radius rund um den Bergkamener Ortsteil Rünthe“, so Polizeisprecher Bernd Pentrop. Denn ein Anhaltspunkt auf den möglichen Verbleib von Sophia Schmidt war Rünthe.

Über den Autor
Redaktion Werne
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Jörg Heckenkamp

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.