Tierquälerei in Werne

Nach Mecke-Skandal: Soko Tierschutz lädt ein zum Bürgergespräch in Werne

Die Soko Tierschutz hat die Zustände in der Viehsammelstelle der Firma Mecke aufgedeckt. Die Tierschützer laden für Mittwoch, 18. August, zum Bürgergespräch in Werne. Bürger können Fragen stellen und Hinweise geben.
Nachdem die Zustände in der Viehsammelstelle der Firma Mecke in Werne bekannt wurden, stellen sich Bürgerinnen und Bürger viele Fragen. Diese sollen beim Bürgergespräch mit der Soko Tierschutz beantwortet werden. © Soko Tierschutz e.V.

Nachdem die Soko Tierschutz Bilder und Videos aus der Viehsammelstelle der Firma Mecke in Werne veröffentlicht hat, erreichen die Aktivisten viele Anfragen und Hinweise. So haben sich auch einige ehemalige Mitarbeiter gemeldet, um bei der Aufklärung rund um den Tierquälerei-Skandal zu helfen, wie Friedrich Mülln aus dem Vorstand von Soko Tierschutz erklärt.

Um weitere Fragen rund um den jüngsten aufgedeckten Skandal in Werne zu klären, laden die Tierschützer für 18. August (Mittwoch), ab 19 Uhr, zu einem Bürgergespräch in den Kolpingsaal der Stadt ein. Unter dem Titel „Was ist los im Landkreis Unna?“ geht es dabei auch um die Arbeit des Veterinäramtes des Kreises sowie das illegale Schächten von Rindern und Schafen beim Schlachthof Prott in Selm, das die Soko Tierschutz im März 2021 aufgedeckt hatte.

Soko Tierschutz mit mehreren Mitgliedern in Werne

Bei dem Bürgergespräch, das unter Corona-Regeln stattfinden muss, dürfen laut Mülln wohl 50 bis 100 Zuschauer vor Ort sein. Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht. Es wird kein Ticketsystem geben, sondern die Plätze werden der Reihe nach vergeben. Die Veranstaltung wird zudem live über die Facebook-Seite der Soko Tierschutz gestreamt.

Beginn der Veranstaltung im Kolpingsaal (Alte Münsterstraße 12a) ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.40 Uhr. Neben Friedrich Mülln werden Monika Berg von der Soko Tierschutz und Dr. Jochen Weins vom Verein Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft auf dem Podium zu sehen sein. Nach der Veranstaltung findet ab 20.45 Uhr eine stille Kerzen-Mahnwache vor der Metzgerei Mecke an der Lippestraße statt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.