Neues Konzept sprengt Kapazität des Marktplatzes

Wochenmarkt

Nach Ende der Bauarbeiten sieht nicht nur die Innenstadt anders aus. Auch der Wochenmarkt bekommt ein neues Gesicht. Er sprengt die bisherigen Grenzen des historischen Marktplatzes.

WERNE

von Von Jörg Heckenkamp

, 03.08.2011, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Wochenmarkt findet voraussichtlich ab Ende Oktober wieder auf dem histrorischen Marktplatz statt.

Der Wochenmarkt findet voraussichtlich ab Ende Oktober wieder auf dem histrorischen Marktplatz statt.

Die Veränderungen seien sowohl mit den Marktbeschickern, den Einzelhändlern als auch den Gastronomen einvernehmlich besprochen worden. Vor allem die Gastro-Betriebe Stilvoll im Alten Rathaus, Ickhorn und Baumhove profitieren von der Änderung. Denn bislang mussten sie ihre Biergärten an Markttagen (dienstags und freitags) abbauen. Das entfällt künftig. Autofahrer müssen sich allerdings darauf einstellen, dass zu den Markttagen die Straßen Markt und Klosterstraße nicht mehr befahrbar sind.

Lesen Sie jetzt