Pater Suitbert berichtet über den Jakobsweg

LÜNEN/WERNE Der Weg der Jakobspilger fasziniert die Menschen seit dem Mittelalter. Am 25. Juli wird der Streckenabschnitt in Lünen eröffnet. Am Dienstag berichtete Parter Suitbert in Lünen über die Erfahrungen aus Werne. 30 Pilger hat das Kapuzinerkloster von April bis Mai bereits beherbergt.

von Von Volker Beuckelmann

, 11.06.2008, 12:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pater Suitbert (l.) vom Kapuzinerkloster Werne, Horst Störmer und Heidi Vakilzadeh, Inhaberin der Lippebuchhandlung.

Pater Suitbert (l.) vom Kapuzinerkloster Werne, Horst Störmer und Heidi Vakilzadeh, Inhaberin der Lippebuchhandlung.

Lesen Sie jetzt