Pfarrer Hartmut Marks auf eigenen Wunsch vom Dienst in Werne abberufen

WERNE Pfarrer Hartmut Marks ist am Dienstag auf eigenen Antrag vom Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche von Westfalen von seinem Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Werne abberufen worden.

von Von Daniel Claeßen

, 03.03.2009, 16:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrer Hartmut Marks auf eigenen Wunsch vom Dienst in Werne abberufen

Gegen Pfarrer Hartmut Marks wurde im November 2008 ein Disziplinarverfahren eingeleitet.

  Die Wiederbesetzung könnte im zweiten Halbjahr 2009 erfolgen. In einer Mitteilung der Evangelischen Kirche von Westfalen heißt es, dass geplant sei, Marks nach dem Ende seiner Beurlaubung durch das Landeskirchenamt unter Berücksichtigung seiner gesundheitlichen Einschränkungen in einem anderen Kirchenkreis der Region mit einem Dienstauftrag zu betrauen.   Im November 2008 war gegen den Pfarrer ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden, nachdem bei einer Revision Unregelmäßigkeiten in der Buchführung seines Pfarrbezirks festgestellt worden waren.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Diebstahl an Imbisswagen
Erneuter Diebstahl aus Imbisswagen: Täter klemmt sich Kasse der Snackbar Number 1 unter den Arm