Pfarrer Karl-Heinz Hense verstärkt Seelsorge-Team

STOCKUM Karl-Heinz Hense heißt der Priester, der in Nachfolge von Pater Aloysius das Seelsorger-Team der Gemeinde Seliger Nikolaus Groß verstärkt. Hier möchte er sich vorrangig um die Gemeindemitglieder kümmern.

von Von Irene Steiner

, 18.03.2009, 14:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrer Karl-Heinz Hense verstärkt Seelsorge-Team

Pfarrer Innig (r.) begrüßt Karl-Heinz Hense im Seelsorge-Team der Gemeinde Seliger Nikolaus Groß.

Schon seit einer Woche hat er seinen Wohnsitz im Pfarrheim in Stockum genommen und so versteht er auch seine Aufgabe: "Ich will vor Ort für die Menschen da sein.", Der 46-jährige Priester war zuvor fünfeinhalb Jahre Pfarrer in Rheine und organisierte dort eine Gemeindefusion. Nun hat er wieder mehr Zeit für die Arbeit mit den Menschen in der Gemeinde. Ein Ansprechpartner ist immer da für die Gemeinde Der gebürtige Hammer freut sich zudem, so nah bei alten Freunden und Verwandten tätig zu sein. Karl-Heinz Hense wird in Stockum Ansprechpartner der Gemeinde sein, wie Pfarrer Heiner Innig betonte, aber nicht allein zuständig: "Wir sind hier ein Team, das für die ganze Gemeinde zuständig ist. Aber wir haben uns mit unseren Wohnsitzen über die Gemeinde verteilt, so dass die Menschen immer in ihrer Nähe einen Ansprechpartner haben", umriss Innig das Konzept der Gemeinde.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Diebstahl an Imbisswagen
Erneuter Diebstahl aus Imbisswagen: Täter klemmt sich Kasse der Snackbar Number 1 unter den Arm