Rabattaktionen lassen Kassen klingeln

Verkaufsoffener Sonntag

Eine bunte Vielfalt an Angeboten, schönes Wetter und verschiedene Aktionen: Das zieht viele Käufer an. Am verkaufsoffenen Sonntag hatten die Verkäufer alle Hände voll zu tun.

WERNE

von Von Justine Winkler

, 24.10.2011, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sebastian Tillkorn, Inhaber von „erkmann“, erzählte von seinem Sim-Jü-Angebot: „Wir bieten Yankee Candles für fünf Euro weniger an. Die sind ein echter Verkaufsschlager. Heute verkaufen wir richtig gut, das ist der absolute Hammer.“ Und er hat noch etwas für die nächsten Tage in petto: „Am Montag und Dienstag wird es bei uns eine Backvorführung der Firma Lurch geben. Gleichzeitig gibt es 10 Prozent auf alle Lurch-Produkte.“ Claudia Biermann von „Incognito“: „Im Moment haben wir ein tolles Angebot von Pilgrim: Wer bei uns drei Charms kauft, hat die Auswahl zwischen zwei Ketten. Das kommt gut bei den Käufern an. Es kamen durch Sim-Jü bedingt sogar einige Kunden von außerhalb“.

Besondere Überraschungen warteten in der Parfümerie Pieper. Bei einer Los-Tombola gab es Markentaschen, Handtücher und viele andere Preise zu gewinnen. Außerdem hatten die Mitarbeiterinnen Wundertüten für Damen und Herren zusammengestellt, in denen sich die verschiedensten Artikel befanden. „Weischer“ zog den Weihnachtskalender vor. „Ab heute haben wir außerdem den Markt mit Adventskalendern eröffnet“, erklärte Karl-Heinz Hemminghaus. Auch das Intersport-Haus von Martin Gößl stößt ins Jubel-Horn. Kurz vor Toreschluss am Sonntag um 18 Uhr meinte er: „Es ist absolut gut gelaufen.“

Lesen Sie jetzt