Toni Tuklan (r.) aus Werne, hier mit Sean Paul, hat erneut mit einer Musiklegende einen Song aufgenommen. © Bampson
Promi aus Werne

Reggae-Star Toni Tuklan hat Song mit Michael Jacksons Bruder aufgenommen

Toni Tuklan, Reggae-Sänger aus Werne, hat schon mit vielen Größen aus der Musik-Szene zusammen gearbeitet. Darunter Sean Paul. Nun hat er mit einem Bruder von Michael Jackson einen Song aufgenommen.

Langweilig wird es bei Toni Tuklan nie. „Bei mir ist immer Action“, sagt der 49-Jährige und lacht während des Telefonats. Dieses Mal hat der Werner, der nicht nur Fußballtrainer und Spielervermittler mit eigener Agentur, sondern auch Friedensbotschafter und Sprecher des Königs seines nigerianischen Heimatstamms Agba ist, wieder neue Musik in petto.

Und dabei hat er mit niemand geringerem als Tito Jackson, dem Bruder von Michael Jackson, einen Song aufgenommen. Als Toni Tuklan von seiner Arbeit mit dem Mitglied der nicht weniger berühmten Jackson Five berichtet, klingt das, als sei es das Selbstverständlichste der Welt. „Ich kann mit fast Jedem einen Song machen, weil ich weiß, wie es funktioniert. Ohne jetzt arrogant zu klingen“, sagt Toni Tuklan.

Toni Tuklan hat mit vielen Musik-Größen Songs produziert

Dann zählt er auf, mit welchen Größen er bereits Musik gemacht hat. Beenie Man und Ce‘Cile aus der jamaikanischen Dancehall-Szene, Johnny Strange von der Reggae-Gruppe Culcha Candela oder eben Sean Paul, dem größten Reggae-Star aus Jamaika seit Bob Marley.

Selbstbewusst, aber dennoch ohne überheblich zu wirken, sagt Toni Tuklan deshalb auch: „Ich habe mir immer gedacht: Irgendwann klappt auch was mit den Jacksons.“ Auch Jermaine Jackson, den ein Jahr jüngeren Bruder von Tito, habe er schon einmal am Flughafen getroffen. „Er hat die allererste Tuklan-CD bekommen. Er fand sie cool“, erzählt Toni Tuklan.

Toni Tuklan, Reggae-Star aus Werne (l.), hat gemeinsam mit Tito Jackson (r.) und EEDB (Eagle E and Doc B, M.) sowie Kaos MC und Duendy Primeiro einen Song aufgenommen.
Toni Tuklan, Reggae-Star aus Werne (l.), hat gemeinsam mit Tito Jackson (r.) und EEDB (Eagle E and Doc B, M.) sowie Kaos MC und Duendy Primeiro einen Song aufgenommen. © Toni Tuklan © Toni Tuklan

Während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 hatte der Werner dann auch Tito Jackson kennengelernt. Tuklans WM-Song „Illumina“, den er mit mit Edu Casanova produziert und vorn in die deutschen Charts brachte, überzeugte auch Jackson und dessen Plattenfirma. „Meine Vocals und mein Stil hat ihnen gefallen“, sagt Tuklan.

Über seinen Produzenten ist nun, sechs Jahre später, die Zusammenarbeit für einen gemeinsamen Song mit Tito Jackson unter Tuklans Firma Cleantone Records und der Hamburger Vermarktungsfirma Kontor New Media entstanden. Das Lied mit dem Titel „Make your mind up“ handelt davon, nach langer Überlegung eine Entscheidung zu treffen. Neben Tuklan und Tito Jackson wirken außerdem EEDB (Eagle E and Doc B), Kaos MC and Duendy Primeiro mit.

Die Aufnahmen sollten eigentlich in den USA entstehen, doch aufgrund der Corona-Krise musste es an verschiedenen Orten entstehen. Toni Tuklan flog also nicht zum Video-Dreh, sondern stand in Dortmund vor der Kamera. Seinen Teil für den Song hat er im eigenen Studio in Werne aufgenommen, erzählt der 49-Jährige. Und wie war die Zusammenarbeit mit dem Musik-Star Tito Jackson? „Er ist ein vernünftiger Profi, ganz normal und cool. Alles war ganz easy und entspannt“, erzählt Toni Tuklan.

Der Song „Make your mind up“ kommt am 8. Januar 2021 raus. Schon ab Freitag (18. Dezember) gibt’s eine neue Veröffentlichung: Dann bereits bringt Toni Tuklan den neuen Song „Wimpa (Eye Lashes)“ heraus.

Toni Tuklan hat die beiden neuen Songs im Studio in Werne aufgenommen.
Toni Tuklan hat die beiden neuen Songs im Studio in Werne aufgenommen. © Felix Püschner © Felix Püschner
Über die Autorin
Redaktion Werne
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt