Restaurant „La Costa“ eröffnet in Werne an bekannter Stelle

mlzNeueröffnung Restaurant

Das italienische Restaurant „La Costa“ eröffnet am Donnerstag, 1. Oktober, in Werne. Die Betreiber bereiten sich auf den Eröffnungstag vor. Sie treten in große Fußstapfen.

von Charlotte Schuster

Werne

, 01.10.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

George Arou und Hagot Ourishigian eröffnen am Donnerstag, 1. Oktober, ihr erstes eigenes Restaurant „La Costa“ in Bült 8, in Werne. George Arou hat bereits zwei Jahre als Koch in einem italienischen Restaurant in Frankfurt gearbeitet. Nach längeren Überlegungen hat er sich jedoch dazu entschlossen, sein eigenes italienisches Restaurant zu eröffnen und dort als Koch tätig zu sein.

„Werne ist eine schöne Stadt und die Bewohner sind sehr elegant“, begründet seine Ehefrau und Mitarbeiterin Karin Ourishigian. Zudem hatte dem Ehepaar aus Bergkamen das äußere Erscheinungsbild des Restaurants auf Anhieb sehr gut gefallen. Das „La Costa“ tritt in große Fußstapfen. Denn bis zu ihrem Umzug an die Bonenstraße war dort die beliebte Pizzeria La Strada beheimatet.

Das Angebot im italienischen Restaurant „La Costa“

Neben den italienischen Klassikern wie Pizza, Pasta und Antipasti bietet das „La Costa“ unter anderem Gerichte vom Schwein, vom Rind, von der Pute und vom Hähnchen sowie Fischgerichte an.

Ab dem Eröffnungstag gibt es eine Woche lang auf alle Gerichte 20% Rabatt. Zudem wird es immer ein Tagesangebot geben, welches aber nur zum Abholen gilt. Unter der (02389) 9238066 kann das Essen zum Abholen oder Liefern bestellt werden. Für Feiern bietet das La Costa Platz für 30 Personen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt