Mit Fotostrecke: So lief das Salinenkonzert am Gradierwerk

Salinenkonzert

Das leise Plätschern der Saline und das sonnige Wetter begleiteten am Sonntag das Salinenkonzert. Zahlreiche Besucher kamen und erfreuten sich an der Musik. Wir zeigen die schönsten Bilder.

von Leandra Stampoulis

Werne

, 21.07.2019, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit Fotostrecke: So lief das Salinenkonzert am Gradierwerk

Zahlreiche Besucher lauschten den Klängen der Mandolinen und Gitarren. Bei Bratwurst, Kaffee, Kuchen und herrlichem Wetter lud der Salinenpark zum Verweilen ein. © Leandra Stampoulis

Das Kulturamt der Stadt Werne lud am Sonntag, 21. Juli, wieder in den Salinenparc zum Konzert. Dieses Mal spielten erneut das Mandolinen- und Gitarrenorchester Bockum-Hövel und das Mandolinenorchester Herringen unter der Leitung von Thorsten Jaschkowitz. Rund 35 Musiker spielten volkstümliche Musik. Von „Der dritte Mann“ bis hin zu „Weiße Rosen aus Athen“ war für jeden etwas dabei. Alle Sitzplätze waren schnell belegt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das sind die schönsten Bilder vom Salinenkonzert

Sommerliche Mandolien- und Gitarrenklänge lockten zahlreiche Besucher in den Salinenpark. Wir waren mit dabei und haben hübsche Fotos mitgebracht.
21.07.2019
/
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis
Bei dem Salinenkonzert am Sonntag kamen wieder viele Besucher. Die fröhliche Zupfmusik passte zu dem sommerlichen Wetter.© Leandra Stampoulis

Gleich zwei Orchester waren dabei

„Das Volkstümliche gefällt mir, man kann auch mal mitsingen. Die Mandoline hat so einen besonderen Klang, den finde ich schön“, so eine Besucherin, die extra aus Lünen kam, um der sommerlichen und fröhlichen Auswahl an Liedern zu lauschen. Udo Kath, Vorsitzender des Mandolinenorchesters Herringen, ist seit 50 Jahren im Verein und schätzt das Zusammenspiel von jüngeren und älteren Mitgliedern: „Hier spielen 70-Jährige mit 30-Jährigen zusammen“. Lob hat er aber auch für die gute Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsservice Ferari aus Werne parat: „So können auch die Zuschauer in der letzten Reihe die Musik hören“, so Kath.

Musik zum Mitsingen

Es wurden Liedtexte verteilt, die im zweiten Teil des Konzertes zum Mitsingen einluden. Auch für das leibliche Wohl wurde wieder durch die Karnevalsvereine gesorgt. Es gab Würstchen, Kaffee und Kuchen, sowie verschiedene Kaltgetränke.

Lesen Sie jetzt