Nachts auf einem Flohmarkt.
Profis und Sammler konnten schon nachts fette Beute auf dem Flohmarkt machen. Das ist jetzt vorbei. © Jörg Heckenkamp (A)
Meinung

Schade: Werne Marketing presst den Flohmarkt in ein festes Korsett

Online-Anmeldung, feste Aufbauzeiten, ein professioneller Veranstalter - das Werne Marketing krempelt den Flohmarkt um. Das ist eine Veränderung nicht unbedingt zum Besseren, meint unser Autor.

Für die jüngste Ausgabe des beliebten Familien-Flohmarktes hat sich das ausrichtende Werne Marketing neue Regeln einfallen lassen. Die freie Standwahl ist abgeschafft, ein professioneller Veranstalter sorgt für geordnete Verhältnisse. Dabei waren es die ungeordneten Verhältnisse, die den Charme dieser tollen Veranstaltung ausmachten. Dieser Charme des Anarchischen ist jetzt im Keim erstickt.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.