Senior auf offener Straße beraubt

Geldwechsel-Trick

Auf offener Straße ist am Mittwochnachmittag ein 81-jähriger Mann aus Werne Opfer eines Straßenraubes geworden. Er fiel dabei auf einen alten Trick herein, mit dem der Täter die Hilfsbereitschaft des Mannes kaltblütig ausnutzte.

WERNE

21.04.2011, 10:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Mann wurde auf der Stettiner Straße durch einen anderen Mann angesprochen und gebeten, Geld zu wechseln. Als der Mann sein Portemonnaie öffnete, griff der Täter hinein und versuchte, es wegzureißen.Opfer kam zu Fall Als sich der Geschädigte dagegen wehrte, riss der Täter so stark, dass das Opfer zu Fall kam. Der Täter flüchtete in einem dunklen Wagen in Richtung Werne. Er hatte einen dunklen Teint und sprach mit ausländischem Akzent Deutsch.

Zeugen, die nähere Hinweise zur Tat, verdächtigen Personen oder zu dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, die Polizei in Werne, Tel. (02389) 9 21 68 20, zu informieren.

Lesen Sie jetzt