Shopleiterin hat bereits vor zwei Monaten gekündigt

Quelle-Insolvenz

WERNE Der Quelle Shop schließt am Freitag, 23. Oktober 2009. Doch das ist nicht die Reaktion auf die Insolvenz des Versandhauses, sondern Voraussicht.

von Von Irene Steiner

, 21.10.2009, 15:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schon vor zwei Monaten hat das Ehepaar Donlowski entschieden, den Quelle Shop aufzugeben.

Schon vor zwei Monaten hat das Ehepaar Donlowski entschieden, den Quelle Shop aufzugeben.

"Wir haben schon vor zwei Monaten den Entschluss gefasst, den Shop zu schließen", erzählt Shop-Leiterin Marion Donlowski und etwas Erleichterung ist ihr anzuhören. Denn mit der fristgemäßen Kündigung des Ladenlokals laufen auch die Kosten für Miete, Wärme und Wasser aus. Insider-Informationen, die den Entschluss reifen ließen, holten sich Marion und Jürgen Donlowski u. a. aus einem Forum im Internet, in dem sich auch Quelle-Mitarbeiter austauschten.

Auch die Geschäftspolitik von Quelle erschien nicht mehr vertrauenserweckend: "Wir haben nichts von Quelle erfahren, alles ging immer nur über die Medien. Wir wussten gar nicht, was wir den Kunden sagen sollten", ärgert sich Marion Donlowski auch im Nachhinein.Kunden können Waren bis Freitag abholen

Der klare Schnitt ist nun für alle Beteiligten tragbar. Bis einschließlich Freitag können Kunden noch Waren abholen, sofern sie geliefert werden. Dann ist Schluss.

Die wirtschaftliche Existenz der Familie Donlowski ist nicht gefährdet. Jürgen Donlowski hat einen festen Arbeitsplatz und auch Marion Donlowski will sich beruflich neu orientieren. Ob die Einzelhandelskauffrau eine Stelle als Angestellte sucht oder sich erneut selbstständig macht, lässt sie offen.

Lesen Sie jetzt