So feiern die Bürgerschützen Werne ihr Fest 2015

Das komplette Programm

Wann ist die offizielle Eröffnung, wann Vogelschießen, wann Königsball? Die Bürgerschützen Werne feiern vom 3. bis 5. Juli 2015 ihr Schützenfest. Hier finden Sie das komplette Programm.

WERNE

, 01.07.2015, 18:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Vorbereitungen für das Schützenfest des Bürger-Schützenvereins Werne laufen auf Hochtouren. Am Dienstag schmückten erstmals die Jungschützen die Innenstadt.

Die Vorbereitungen für das Schützenfest des Bürger-Schützenvereins Werne laufen auf Hochtouren. Am Dienstag schmückten erstmals die Jungschützen die Innenstadt.

Die Innenstadt ist bereits mit grün-weißen Girlanden geschmückt für das Bürgerschützenfest vom 3. bis 5. Juli. Nach dem Salinenfest und dem Offiziersabend im Mai plant der Bürgerschützenverein sein nächstes großes Fest in der Stadt. Zahlreiche befreundete Vereine haben sich bereits angekündigt.

Hier das Programm:

Freitag, 4. Juli

  • 17.45 Uhr: Offizielle Eröffnung durch den Vorsitzenden Ludger Menke auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus. Anschließend empfängt das Königspaar Andrea und Udo Reimann seinen Hofstaat.
  • 18.25 Uhr: Der Große Zapfenstreich wird gespielt. Der Umzug durch die Innenstadt startet mit einer Parade am Salinenparc.
  • 20 Uhr: Königsball im Festzelt am Hagen mit der Partyband "2night". 

Samstag, 4. Juli

  • 8 Uhr: Frühstück der Schützen bei den Kompaniechefs.
  • 11.30 Uhr: Beginn des Vogelschießens auf der Wiese neben dem Gradierwerk (Am Hagen).
  • 19 Uhr: Empfang der neuen Regenten mit Hofstaat auf dem Marktplatz, Umzug und Parade.
  • 20 Uhr: Königsball im Festzelt mit Band "2night".

Sonntag, 5. Juli

  • 8.30 Uhr: Gottesdienst zu Ehren der Verstorbenen in der Martin-Luther-Kirche, WIchernstraße. Anschließend findet eine Kranzniederlegung am Ehrenmal im Steintorpark statt.
  • 10 Uhr: Bataillonsfrühstück im Festzelt mit anschließender Jubilarehrung.
  • 13.45 Uhr: Empfang des Königspaares mit Hofstaat auf dem Markt, Verleihung der Insignien des Vogelschießens.
  • 15 Uhr: Abschluss mit Tanz und Musik im Festzelt.

 

So war das Bürgerschützenfest 2013:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Auftakt des Bürgerschützenfestes 2013

Zum Auftakt des Bürgerschützenfestes sind die Kompanien auf dem Werner Marktplatz aufmarschiert. Als besonderes Ereignis aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Jägerkompanie chauffierte Pängel Anton die älteren Mitglieder.
28.06.2013
/
Gegen die Nachwuchsprobleme überreichte Oberst Berthold Biermann Sellerie an die Jägerkompanie des Bürgerschützenvereins.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Auftakt des Schützenfestes marschierten die Bürgerschützen auf dem Marktplatz am Freitagabend auf.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Auftakt des Schützenfestes marschierten die Bürgerschützen auf dem Marktplatz am Freitagabend auf.© Foto: Helga Felgenträger
Pengel Anton chauffierte die langjährigen Mitglieder. Vorne saßen Clemens Gräve und seine Frau Renate. Er ist seit 60 Jahren im Bürgerschützenverein und seit 60 Jahren in der Jägerkompanie.© Foto: Helga Felgenträger
Pängel Anton chauffierte die langjährigen Mitglieder. Vorne saßen Clemens Gräve und seine Frau Renate. Er ist seit 60 Jahren im Bürgerschützenverein und seit 60 Jahren in der Jägerkompanie.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Auftakt des Schützenfestes marschierten die Bürgerschützen auf dem Marktplatz am Freitagabend auf.© Foto: Helga Felgenträger
Pängel Anton chauffierte die langjährigen Mitglieder. Vorne saßen Clemens Gräve und seine Frau Renate. Er ist seit 60 Jahren im Bürgerschützenverein und seit 60 Jahren in der Jägerkompanie.© Foto: Helga Felgenträger
Pängel Anton chauffierte die langjährigen Mitglieder. Vorne saßen Clemens Gräve und seine Frau Renate. Er ist seit 60 Jahren im Bürgerschützenverein und seit 60 Jahren in der Jägerkompanie.© Foto: Helga Felgenträger
Die Jägerkompanie feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Bestehen.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Auftakt des Bürgerschützenfestes marschierten die Kompanien auf.© Foto: Helga Felgenträger
Oberst Berthold Biermann inspiziert die Jägerkompanie.© Foto: Helga Felgenträger
Katharina Bülhoff hatte sich als junge Dame unter die Jägerkompanie gemischt.© Foto: Helga Felgenträger
Wilhelm Bülhoff ist dem Hauptmann Dierk Paulsen zur Befehlsübermittlung zugeordnet worden.© Foto: Helga Felgenträger
Katharina Bülhoff hatte sich als junge Dame unter die Jägerkompanie gemischt.© Foto: Helga Felgenträger
Wilhelm Bülhoff ist dem Hauptmann Dierk Paulsen zur Befehlsübermittlung zugeordnet worden.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt