Bildergalerie

So laufen die Bauarbeiten am alten Schlecker im Holtkamp

Architekt Hartmut Dankert und Bauleiter Dieter Schmidt zeigen den aktuellen Stand des Bauprojekts.
13.02.2019
/
Die drei Penthouse-Wohnungen bieten viel Licht.© Mario Bartlewski
Noch ist in den Wohnungen einiges zu tun.© Mario Bartlewski
Das Wetter spielte den Verantwortlichen in den vergangenen Wochen nicht in die Karten. Wasser liegt unter anderem auf der Terrasse der Penthouse-Wohnung.© Mario Bartlewski
Wo jetzt noch Geländer angebracht sind, schaut man später aus den Penthouse-Wohnungen heraus.© Mario Bartlewski
Noch verdecken Sperrholzplatten die zukünftigen großen Fenster.© Mario Bartlewski
Viel Licht soll die Wohnung später durchfluten.© Mario Bartlewski
Unter anderem schaut man von den Wohnungen auf den Kirchturm von St. Johannes.© Mario Bartlewski
Die Handwerker haben noch einiges vor sich.© Mario Bartlewski
Der Boden wird später noch um etwa 30 Zentimeter durch die Dämmung inklusive Fußbodenheizung angehoben.© Mario Bartlewski
Bis Sommer sollen die Wohnungen fertiggestellt sein.© Mario Bartlewski
Maurer Martin Kesting ist mit vollem Einsatz dabei.© Mario Bartlewski
Einsatzbesprechung bei Maurer Martin Kesting und Bauleiter Dieter Schmidt© Mario Bartlewski
In den Penthouse-Wohnungen liegen Dämmstoffe wohin das Auge reicht.© Mario Bartlewski
Im März könnten schon die Fertigwände in den Penthouse-Wohnungen eingezogen werden.© Mario Bartlewski
Bauleiter Dieter Schmidt genießt schon jetzt die Aussicht von der Terrasse.© Mario Bartlewski
So sieht der Wohn- und Küchenbereich in den Wohnungen im Erdgeschoss aus. Die Küche soll auch später offen bleiben.© Mario Bartlewski
Geräumig sind die Wohnungen geschnitte.© Mario Bartlewski
Haben alles im Blick: Bauleiter Dieter Schmidt (l.) und Architekt Hartmut Dankert.© Mario Bartlewski
Ein Baugerüst umfasst das Gebäude.© Mario Bartlewski
Neue Fenster und Rolläden sind bereits angebracht.© Mario Bartlewski
Eine Treppe wurde im Gebäude des ehemaligen Schlecker eingesetzt.© Mario Bartlewski
Ein paar Arbeiten sind auch noch im Erdgeschoss zu erledigen.© Mario Bartlewski
Jede Wohnung erhält eine eigene Gartenfläche. Hier, wo gerade noch Holt liegt, soll später ein Spielplatz entstehen.© Mario Bartlewski
Die Wohnungen im Erdgeschoss sind ebenerdig zu erreichen.© Mario Bartlewski