Bildergalerie

So war es beim 6. Motorrock- Festival in Werne

Bereits zum 6. Mal hat auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker stattgefunden. Wir haben einige Eindrücke festgehalten.
13.08.2017
/
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt. 300 Biker zelteten trotz des Dauerrergens.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt. Tätowierer Tobias von "Nostalgic Ink Ruhrpott" tätowierte in Dauerschleife.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt. "Daalschlag" sang ehrliche und direkte Texte.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt. Manche kleinen Gäste ließen sich Tattoos aufkleben.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Rockige Musik und ausgelassene Stimmung trotz einer matschigen Wiese - zum sechsten Mal fand auf dem Hof Zobel das Motorrock-Festival der M.C. Roadbreaker statt.© Foto: Karolin Mersch
Schlagworte