Solebad in Werne öffnet sich weiter: Solebecken und Familienbad kommen hinzu

mlzSolebad in Corona-Krise

Weiterer Schritt zum Regelbetrieb: Nach dem Freibad werden im Solebad in Werne bald auch wieder das Solebecken und das Familienbad geöffnet. Strikte Regeln gelten dann aber auch weiterhin.

Werne

, 16.06.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Freibad des Solebads Werne ist bereits seit dem 29. Mai wieder geöffnet. Nachdem das Solebad in Werne aufgrund der Corona-Krise Mitte März komplett geschlossen werden musste, werden nun weitere Bereiche im Solebad geöffnet. Das gaben die Verantwortlichen um Badleiter Jürgen Thöne am Dienstagabend, 16. Juni, im Betriebsausschuss des Bäderbetriebs bekannt.

Familienbad des Solebads soll schon am Wochenende öffnen

Demnach soll das Familienbad mit Kleinkindbecken bereits am kommenden Wochenende wieder eröffnen. Auch die 80 Meter lange Rutsche soll dann wieder von den Gästen zu nutzen sein. Dabei und im gesamten Schwimmbetrieb werde es aber weiterhin strikte Regeln geben, so Thöne.

Wie genau diese aussehen, wird noch mit dem Pandemieplan bekannt gegeben. Auch das Solebecken soll bald wieder für die Besucher freigegeben werden. Geplant ist die Wiedereröffnung des Aushängeschilds am Freitag, 3. Juli.

Zuletzt wurden hier die Sprudelliegen repariert. Diese Arbeiten sind abgeschlossen, sodass derzeit das Becken wieder mit Wasser gefüllt wird. Nach erfolgreicher Wasserprobe kann auch dieses Becken wieder für Gäste zur Verfügung stehen. Das gilt auch für die Umkleiden und Warmwasserduschen im Solebad.

Zuletzt gab es für die Freibadgäste nur die Möglichkeit, sich im Außenbereich an den Duschen mit kaltem Wasser abzuspülen. Mit der Wiedereröffnung des Solebeckens käme auch ein Stück Normalität zurück ins Solebad, so Thöne weiter.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt