Das Warten hat in gut acht Wochen ein Ende. Das neue Solebad Werne eröffnet am 14. April 2019. Ein weiterer wichtiger Schritt erfolgte am Dienstag, 19. Februar, mit der Lieferung der Sole.

Werne

, 19.02.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 3 min

Es soll das neue Aushängeschild des neuen Solebads werden: das 560 Quadratmeter große Sole-Außenbecken. Es sei das größte Solebad in der Region, wie Badleiter Jürgen Thöne bei der offiziellen Bekanntgabe des Solebad-Eröffnungstermins erklärte.

„Hier gilt: sechs Prozent Sole und 100 Prozent Entspannung“, so Thöne weiter. Mit der sechsprozentigen Sole verfügt das Solebad über ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Denn vergleichbare Solebäder hätten laut Thöne einen Solegehalt von maximal vier Prozent.

Sole kommt aus Sülbeck

Der hohe Solesalzgehalt von sechs Prozent bietet einen besonderen Effekt: Der Besucher denkt, er würde schweben, wenn er sich ins Wasser begibt. Die Sole hat in dieser Konzentration eine auftreibende Kraft. Die erste Solelieferung erfolgte bereits am frühen Dienstagmorgen, 19. Februar.

Jetzt lesen

40 Kubikmeter der Salz-Wasser-Lösung kamen laut Carsten Langstein, kaufmännischer Leiter des Solebads, aus dem niedersächsischen Sülbeck gegen 6 Uhr in Werne an. „Die Sole wurde hochprozentig und hochkonzentriert angeliefert und in den Soletank auf dem Parkplatz Am Hagen gespeist“, so Langstein weiter.

Dosierung der hochprozentigen Sole

Unterhalb der Horne entlang fließt die dann 28 prozentige Sole in die Dosierungsanlage im Solebad. Dort wird sie so verdünnt und dosiert, dass sie stets mit sechs Prozent ins Becken fließt. „Aus der Tradition heraus haben wir eine Sole mit sechs Prozent. Das war schon immer so“, erklärt Langstein.

Nach der Eröffnung des Bades am 14. April 2019 wird die Sole im Zwei-Wochen-Rhythmus aus Niedersachsen angeliefert. Je nach Bedarf wird das 560 Quadratmeter große Solebecken dann mit Frischwasser eingefüllt, erkärt Langstein weiter. Mit der ersten Solelieferung möchten die Verantwortlichen vorab die Technik und Dosierung testen.

Erste Mitarbeiter sind gestartet

Während der Neubau immer mehr Formen annimmt, sind auch die ersten der insgesamt 30 Mitarbeiter im Solebad gestartet. Die Schwimmmeister - insgesamt sind es elf sogenannte Fachangestellte für Bäderbetriebe - haben ihre Arbeit am Montag, 18. Februar, aufgenommen. „Wir möchten, dass wir zum Start gut trainiert ins Bad gehen“, erklärt Jürgen Thöne die frühzeitige Anstellung des Personals.

Die Vorfreude auf das Solebad ist auch bei Bürgermeister Lothar Christ zu spüren, als er am Montag, 18. Februar, durch das neue Bad geht. Das Stadtoberhaupt war nach eigenen Angaben vor den Weihnachtstagen das letzte Mal auf der Baustelle.

Innerhalb kürzester Zeit sei ein großer Fortschritt im Bau zu erkennen, so Christ.

Er kennt die Pläne des Neubaus selbstverständlich und die vom Architekten gelieferte Animation. „Das sah schon alles sehr gut aus. Aber in Natura ist alles noch schöner“, erklärte Christ bei der offiziellen Bekanntgabe des Eröffnungstermins.

Vorfreude auf Rutsche und Solebecken

Der Bürgermeister selbst freut sich vor allem auf das Gesamtpaket, das das neue Solebad künftig bietet. Ob Rutsche, Sportbecken oder Solebecken: Auf einen bestimmten Bereich im Solebad, auf den er sich am meisten freut, möchte er sich gar nicht festlegen.

Er verrät aber auch: „Ich bin zwar sportlich, aber nicht der große Schwimmer. Deshalb werde ich mich wohl am meisten im Solebecken aufhalten.“ Seine Kinder hingegen fiebern natürlich vor allem der neuen 80 Meter langen Rutsche entgegen.

Auf entspannte Momente im Solebecken und in der Gastronomie freut sich Hubertus Waterhues vom Vorstand von „Wir für Werne“. Er sei in der Vergangenheit selbst ein paar Mal am Neubau gewesen. „Ich bin begeistert und bin davon überzeugt, dass das Konzept aufgehen wird. Wir haben damit ein Alleinstellungsmerkmal, das weit über die Stadtgrenzen hinaus wirkt“, erklärt Waterhues.

Werbeaktionen mit Einzelhändlern geplant

Aktuell seien die Einzelhändler von „Wir für Werne“ mit dem Marketing der Stadt sowie den Verantwortlichen des Solebads in engen Gesprächen, um künftige Werbeaktionen zu planen. Hubertus Waterhues ist sich sicher, dass das Bad viele Besucher in die Stadt locken wird. Hinweise auf das neue Bad gibt es deshalb schon in einigen Geschäften in der Innenstadt.

Hubertus Waterhues hofft, dass man gegenseitig von solchen Aktionen profitieren kann. Der Inhaber von Bücher Beckmann freut sich darauf, „wenn die Menschen mit glücklichen Gesichtern und ihrer Badetasche in der Hand wieder in Richtung Solebad schlendern“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So sieht es im neuen Solebad aus - Eröffnung ist am 14. April

Das neue Solebad Werne eröffnet am 14. April 2019. Das gaben die Verantwortlichen gemeinsam mit Bürgermeister Lothar Christ bekannt. Das Bad nimmt acht Wochen vor der Eröffnung weiter Formen an. Viele Bereiche sind fertiggestellt.
18.02.2019
/
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gaben den offiziellen Eröffnungstermin bekannt (v.l.): Bürgermeister Lothar Christ, Badleiter Jürgen Thöne und Betriebsleiter Frank Gründken.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski
Gut acht Wochen vor der offiziellen Eröffnung des neuen Solebads sind schon einige Arbeiten fertiggestellt. So sieht es Mitte Februar im Solebad, das am 14. April eröffnet, aus.© Mario Bartlewski

Lesen Sie jetzt