Stadtbücherei nimmt Hörspielboxen „Tonie“ in das Ausleih-Angebot mit auf

Stadtbücherei

Dank einer Spende des Fördervereins konnte die Stadtbücherei die derzeit beliebten Hörpielboxen „Tonies“ sowie 54 dazu gehörende Hörspielfiguren anschaffen.

Werne

, 02.02.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtbücherei nimmt Hörspielboxen „Tonie“ in das Ausleih-Angebot mit auf

Marion Gloger (stellvertretende Büchereileitung) und Andreas Bassendowski (Vorsitzender des Fördervereins) freuen sich, die „Tonies“ in der Stadtbücherei anbieten zu können. © Julian Reimann

Die Stadtbücherei hat ihr Ausleih-Sortiment um ein neuartiges Angebot erweitert: Ab sofort können Kinder Tonie-Hörfiguren sowie die dazu gehörenden Boxen ausleihen. In Kombination spielt die derzeit beliebte Technik einzelne Hörspiele ab.

Insgesamt 54 Hörspielfiguren konnte die Stadtbücherei ergattern. Die kleinen Plastikfiguren zeigen Protagonisten aus bekannten Kinderhörspielen, wie der Hase Felix oder Pettersson und Findus. Die Figuren dienen in erster Linie als Speichermedien für Hörspiele.

Auf jeder Figur ist eine Geschichte gespeichert, die sich die Kinder in der Bücherei aussuchen können. Um die Hörspiele auf den Figuren abspielen zu können, benötigt man zusätzlich eine Toniebox. Vier konnte die Stadtbücherei anschaffen, drei davon stehen zur Ausleihe bereit. Damit auch diejenigen die Hörpiele genießen können, die zu Hause keine Toniebox haben.

Förderverein ermöglichte die Anschaffung mit einer Spende von 1000 Euro

Für das Abspielen der Hörspiele stellt man die Figuren auf die Toniebox und schon ertönen die ersten Klänge aus den Lautsprechern. Leiht man sich nur die Figur aus und stellt sie dann auf die eigene Box, ist ein Herunterladen des Hörspiels per W-Lan notwendig.

Die Anschaffung der „Tonies“ ermöglichte eine Spende des Fördervereins der Stadtbücherei, der knapp 1000 Euro zur Verfügung stellte. „Wir haben das Geld komplett in die Figuren und die Boxen gesteckt“, erklärt Marion Gloger, stellvertretende Büchereileitung.

Kinder im Vorschul- und Grundschulalter können die Audiosysteme nun in der Bücherei ausprobieren und ausleihen. Jedes Kind darf maximal zwei Figuren auf einmal ausleihen, immer für zwei Wochen. Die Leihfrist der Boxen beträgt ebenfalls 14 Tage.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Landwirtschaft in Werne
„Die lachen einen aus“: Betrüger prellen Kasse der Selbstbedienung auf Hof Schulze Blasum