THW: Über Pfingsten kommen 300 Gäste

WERNE Über Pfingsten bekommt die Jugend des Technischens Hilswerkes Werne (THW) jede Menge Besuch: Rund 300 Gäste weiterer THW-Jugendgruppen werden beim regionalen Jugendlager erwartet.

28.01.2008, 18:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
In den THW-Unterkünften am Bellingholz hielt die Jugendabteilung ihre Jahreshauptversammlung ab.

In den THW-Unterkünften am Bellingholz hielt die Jugendabteilung ihre Jahreshauptversammlung ab.

Die THW-Jugend hat es sich zum Ziel gesetzt, die Jugendlichen in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen. Das stand auch im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung, die am Wochenende in den THW-Räumen am Bellingholz stattfand.

Deshalb kommt auch die Ausbildung nicht zu kurz. Im Rahmen der Ausbildung wird die Jugendhütte auf dem THW-Gelände von den Jugendlichen renoviert. Jugendbetreuerin Sabine Kube bat für diese Arbeiten auch um Unterstützung von Seiten der Eltern.

Nach dem Bericht der Jugendbetreuerin standen Wahlen an. Zum stellvertretenden Jugendbetreuer wurde Jens Padberg gewählt. Delegierte für den Bundesjugendausschuss sind Julian Slezak und Stefan Lohrstäter. Zu Kassenprüfern wurden Dennis Severin und Jörg Padberg gewählt. Der nächste Jugenddienst findet am Samstag, 2. Februar, ab 10 Uhr statt. Interessierte Jugendliche sind dazu herzlich zur Unterkunft im Bellingholz eingeladen.

Programm steht schon weitgehend

Das weitere Programm ist ebenfalls schon in Vorbereitung. Am 1. März  wird die Werner THW-Jugend das Schokoladenmuseum in Köln sowie den Kölner Dom besichtigen. Für den 12. April ist eine Fahrt zum Phantasialand geplant.

Über Pfingsten wird das gemeinsame Jugendlager des Geschäftsführerbereichs Dortmund in Werne durchgeführt. Hier werden die Werner THW-Jugendlichen etwa 300 Gäste der anderen THW-Jugendgruppen in Werne begrüßen können.

Für die Weihnachtszeit sind Schlittschuhlaufen und Weihnachtsfeier in Planung.

Lesen Sie jetzt