Tipps vom Sommeliermeister: Frank Bispinghoff zeigt, wie man einen guten Wein erkennt

mlzVideo mit Wein-Experte

Vollmundig, fruchtig, rauchig, bukettbetont oder süffig. Wein kann sehr vielseitig schmecken. Frank Bispinghoff (43) aus Werne ist Sommeliermeister und zeigt, wie man einen guten Wein erkennt.

Werne

, 14.02.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Frank Bispinghoff (43) aus Werne trinkt mit Leidenschaft Wein. Sein Interesse für edle Tropfen hat er 2003 mit einer Fortbildung zum Weinfachberater intensiviert. Weil der Geschäftsführer des Getränkefachgroßhandels B&G Getränke seinen Horizont erweiteren wollte, hat er nun eine Fortbildung zum Sommerliermeister gemacht.

Von Anbau bis Wirtschaft des Weins

Nach zweieinhalbjähriger Fortbildung hat er im November 2019 als einer von insgesamt sieben Absolventen den Abschluss erreicht. Zum ersten Mal überhaupt wurde in Deutschland diese Fortbildung angeboten.

Jetzt lesen

Studieninhalte waren dabei etwa die Önologie, also der Weinanbau und die Herstellung, Wirtschaft und mit den Themen Umgebung und Umwelt auch physikalische und chemische Aspekte rund um die Weinproduktion.

Aber auch das Probieren und Beschreiben der verschiedenen Weinsorten gehört natürlich dazu. Wobei es beim „Wine Tasting“ ankommt, erklärt Sommeliermeister Frank Bispinghoff im Video.

Video
Sommeliermeister Frank Bispinghoff gibt Tipps zum Wein-Test

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Veranstaltungsbranche in Corona-Krise
Betreiber der Nachtschicht bangt um Zukunft der Disko: „Lange können wir nicht mehr durchhalten“