Unfall beim Linksabbiegen: Zwei Pkw kollidieren, Selmerin (42) verletzt sich

Verkehrsunfall in Werne

Gegenverkehr übersehen: Zu einem Verkehrsunfall kam es nun auf der Kreuzung Hansaring/Penningrode in Werne. Dabei verletzte sich eine Frau aus Selm. Zuvor war eine Lünerin nicht aufmerksam genug.

Werne, Lünen, Selm

, 15.05.2021, 10:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim Linksabbiegen übersah eine Frau aus Lünen den entgegenkommenden Pkw einer Selmerin. Es kam zum Unfall auf einer Kreuzung in Werne. Die Selmerin (42) wurde leicht verletzt.

Beim Linksabbiegen übersah eine Frau aus Lünen den entgegenkommenden Pkw einer Selmerin. Es kam zum Unfall auf einer Kreuzung in Werne. Die Selmerin (42) wurde leicht verletzt. © picture alliance / Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Kollision im Kreuzungsbereich: Zu einem Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen (12. Mai) auf der Kreuzung Münsterstraße/Penningrode/Hansaring in Werne. Eine Frau aus Selm (42) wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Eine 30-jährige Frau aus Lünen beabsichtigte gegen 05.40 Uhr mit ihrem Pkw Skoda Octavia vom Hansaring nach links in die Münsterstraße abzubiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang einer 42-jährigen Selmerin, die der Lünerin von der Straße Penningrode, ebenfalls ein einem Skoda Octavia, entgegenkam.

Lünerin prallt gegen Verkehrsschild bei Unfall in Werne

Durch die Unaufmerksamkeit kam es zum Zusammenstoß. Danach prallte der Pkw der Lünerin noch gegen ein Verkehrszeichen, teilte die Polizei des Kreises Unna am Samstag (15. Mai) mit.

Durch die Kollision wurde die Selmerin leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Es entstand laut der Polizei Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro.

Lesen Sie jetzt