83-jährige Autofahrerin übersieht Radfahrer (52) an der Kreuzung

Unfall

Eine 83-jährige Autofahrerin übersieht an der Kreuzung Bahnhofstraße, Penningrode einen 52-jährigen Fahrradfahrer. Es war die typische Abbiege-Situation.

Werne

, 07.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Am Freitag, 5. Juli 2019, gegen 20.05 Uhr befuhr ein 52-jähriger Werner mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße aus Richtung Am Bahnhof kommend in Richtung Penningrode. Zu gleichen Zeit befuhr eine 83-jährige Wernerin mit ihrem Pkw die Bahnhofstraße in Gegenrichtung.

Der 52-jährige wollte die Kreuzung Bahnhofstraße/Penningrode für seine Fahrtrichtung geradeaus überqueren, um seine Fahrt auf der Bahnhofstraße fortzusetzen. Die 83jährige wollte an der Kreuzung Bahnhofstraße/ Penningrode nach links auf die Straße Penningrode abbiegen.

Beim Linksabbiegen den Radfahrer übersehen

Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden Radfahrer. Daraufhin kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Ein Rettungswagen brachte den 52-Jährigen ins Krankenhaus. Er wurde leicht verletzt. Die 83-Jährige blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden von insgesamt 4000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Lokführer bei der Eurobahn

Als Quereinsteiger zum Lokführer: Michael Stuck (55) wechselt vom Kloster auf die Schiene