Streik gegen Amazon in Werne.
Verdi ruft erneut zum Streik bei Amazon in Werne auf. Hier ein Foto von einer Auto-Streikaktion während der Coronazeit 2020 auf dem Solebad-Parkplatz Werne. © Jörg Heckenkamp
Zum Prime-Day

Verdi-Streik in Werne: 400 Amazon-Beschäftigte legen Arbeit nieder

Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte von Amazon an mehreren Standorten zum Streik aufgerufen. In Werne haben seit Montagmorgen (11. Juli) rund 400 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt.

Keine große Kundgebung auf dem Hagen, keine wehenden Fahnen auf dem Firmengelände – dafür aber viele leere Parkplätze. Rund 400 Amazon-Beschäftigte am Standort Werne sind am Montag dem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt und haben anstelle ihres Arbeitsplatzes das nahegelegene Streiklokal im Wahrbrink aufgesucht, um sich dort in Listen einzutragen.

Amazon zahlt schon länger den Mindestlohn

Ihre Autoren
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Redakteur
Geboren 1984 in Dortmund, studierte Soziologie und Germanistik in Bochum und ist seit 2018 Redakteur bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.