Wahl-Cappenberger brachte Prinz William das Klettern bei

Gardist ihrer Majestät

14 Jahre lang war der Cappenberger William Aaron Horstmann-Craig Gardist ihrer Majestät. Deshalb fiebert er der Traumhochzeit von William und Kate besonders entgegen. Zumal er dem Prinzen einst das Klettern beibrachte.

CAPPENBERG

von Von Beate Rottgardt

, 26.04.2011, 15:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
William Aaron Horstmann-Craig in seiner Gardeuniform als Mitglied der Coldstream-Guards.

William Aaron Horstmann-Craig in seiner Gardeuniform als Mitglied der Coldstream-Guards.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wahl-Lüner war Gardist bei Queen Mum

Bewacher von Queen Mum, Kletter-Lehrer von Prinz William - 14 Jahre lang war der Wahl-Lüner William Aaron Horstmann-Craig Gardist ihrer Majestät.
21.04.2011
/
Mit seinen Kameraden der Coldstream-Guards - William Aaron Horstmann-Craig (3.v.l.) in London.© Foto: privat
William Aaron Horstmann-Craig in seiner anthrazitfarbenen Winteruniform vor dem Clarence House. In dieser Residenz leben Prinz Charles und seine Söhne William und Harry.© Foto: privat
William Aaron Horstmann-Craig in seiner Gardeuniform als Mitglied der Coldstream-Guards.© Foto: privat
Dieses Wappen von Queen Elizabeth II. bekam Wiliam Aaron Horstmann-Craig als Dank für seinen Dienst an Queen Mums 100. Geburtstag.© Foto: Beate Rottgardt
William Aaron Horstmann-Craig heute. Mit seiner Frau Nina Horstmann und den beiden Kindern Lilly-Mae und Willow lebt er auf Schloss Cappenberg.© Foto: Günther Goldstein
William Aaron Horstmann-Craig heute. Mit seiner Frau Nina Horstmann und den beiden Kindern Lilly-Mae und Willow lebt er auf Schloss Cappenberg.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wahl-Lüner war Gardist bei Queen Mum

Bewacher von Queen Mum, Kletter-Lehrer von Prinz William - 14 Jahre lang war der Wahl-Lüner William Aaron Horstmann-Craig Gardist ihrer Majestät.
21.04.2011
/
Mit seinen Kameraden der Coldstream-Guards - William Aaron Horstmann-Craig (3.v.l.) in London.© Foto: privat
William Aaron Horstmann-Craig in seiner anthrazitfarbenen Winteruniform vor dem Clarence House. In dieser Residenz leben Prinz Charles und seine Söhne William und Harry.© Foto: privat
William Aaron Horstmann-Craig in seiner Gardeuniform als Mitglied der Coldstream-Guards.© Foto: privat
Dieses Wappen von Queen Elizabeth II. bekam Wiliam Aaron Horstmann-Craig als Dank für seinen Dienst an Queen Mums 100. Geburtstag.© Foto: Beate Rottgardt
William Aaron Horstmann-Craig heute. Mit seiner Frau Nina Horstmann und den beiden Kindern Lilly-Mae und Willow lebt er auf Schloss Cappenberg.© Foto: Günther Goldstein
William Aaron Horstmann-Craig heute. Mit seiner Frau Nina Horstmann und den beiden Kindern Lilly-Mae und Willow lebt er auf Schloss Cappenberg.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

Besondere Erinnerungen hat er an den Sommer 2000, als Queen Mum 100 Jahre alt wurde. An ihrem Geburtstag nahm sie eine Parade auf einer Bühne in London ab – Lieblingsenkel Prinz Charles an ihrer Seite. Und daneben William Aaron Horstmann-Craig. „Ich war verantwortlich für ihre Sicherheit, bei den Fernsehaufnahmen stand ich immer mit im Bild,“ lacht er. Zur Erinnerung durfte er ein schmuckes Wappen der Queen mit nehmen, mit dem die Bühne dekoriert war. Es hat einen Ehrenplatz im Badezimmer der Familie.

Der gebürtige Nordengländer findet es schön, dass William seiner Kate den Verlobungsring der „Königin der Herzen“ angesteckt hat. Und er glaubt, dass die Ehe der Beiden länger hält als die von Williams Eltern: „Sie haben bessere Voraussetzungen.“ Am liebsten sähe es der ehemalige Gardist, wenn nach Queen Elizabeth II. ihr Enkel regieren würde. Das junge Brautpaar dagegen werde der Monarchie neuen Glanz bringen und für frischen Wind sorgen. Und auch deshalb freut sich William Aaron Horstmann-Craig auf die Traumhochzeit am 29. April.

Lesen Sie jetzt