Was am Freitag in Werne wichtig wird: Historische Gebäude und Gastronomie

Werne kompakt

„10 mal Werne“: Wir stellen in einer neuen Serie besondere historische Gebäude in Werne vor. Außerdem wichtig am Freitag: Wie geht es der Gastronomie mit der coronabedingten Schließung im November?

Werne

, 06.11.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Kapuzinerkloster ist Teil der neuen zehnteiligen Serie „10 mal Werne“.

Das Kapuzinerkloster ist Teil der neuen zehnteiligen Serie „10 mal Werne“. © Helga Felgenträger

Das wird am Freitag in Werne wichtig:

  • Das Rathaus und das Kloster dürfte jeder kennen, der Werne einmal besucht hat. Doch welche Häuser stehen noch unter Denkmalschutz oder sind für Experten etwas besonderes? Wir stellen einige in einer zehnteiligen Serie vor. (RN+)
  • Seit Montag (2. November) müssen die Gastronomien in Werne wie im gesamten Bundesland geschlossen bleiben. Nur noch Abhol- und Lieferservice ist möglich. Den meisten Gastronomien geht es damit nicht gut. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne ist es morgens bedeckt bei Temperaturen von 6°C. Im weiteren Verlauf des Tages gibt es am Nachmittag und am Abend keine Wolken, die Sonne scheint und die Temperaturen liegen zwischen 4 und 11 Grad. Nachts ist es wolkenlos bei Tiefsttemperaturen von 3°C. Mit Böen zwischen 15 und 20 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt