Was am Freitag in Werne wichtig wird: Zu kleine Turnhalle und Weihnachts-Gefühle

Werne kompakt

Die neue Wiehagenschule nutzt die alte Weihbach-Turnhalle. Doch die ist für eine vierzügige Schule zu klein. Außerdem am Freitag wichtig: Wo bekomme ich Weihnachts-Gefühle?

Werne

, 29.11.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Freitag in Werne wichtig wird: Zu kleine Turnhalle und Weihnachts-Gefühle

Wer den SPD-Winterzauber auf dem Roggenmarkt vermisst, kann zeitgleich an diesem ersten Adventswochenende auf den schönen Adventsmarkt in der Freilichtbühne ausweichen. © Karolin Mersch (A)

Das wird am Freitag wichtig:

  • Rund 360 Wiehagen-Grundschüler teilen sich die alte, zu kleine Weihbach-Turnhalle. Damit alle Sport treiben können, müssen manche Schüler wandern. Das stößt in sozialen Netzwerken auf Widerstand. (RN+)
  • Eigentlich sollte an diesem Wochenende adventliche Stimmung auf dem Roggenmarkt herrschen. Doch die SPD musste ihren „Winterzauber“ aus Personalmangel absagen. Wir zeigen Ihnen, wie sie dennoch ab dem 1. Adventswochenende in Fest-Stimmung kommen können. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Die Werner Unternehmerin Uta Leisentritt (50) hält die hohen Kosten für eine Job-Speed-Dating-Veranstaltung in Lünen für Steuergeld-Verschwendung. Das will sie nicht tatenlos hinnehmen. (RN+).
  • Die Bezirksregierung sucht einen stellvertretenden Schulleiter für die Marga-Spiegel-Schule. Bewerbungen für solche Posten gingen „zögerlich“ ein. Doch für die Sekundarschule besteht Hoffnung. Bei zwei Werner Grundschulen sieht es schwieriger aus.

Das Wetter:

In Werne ziehen bis zum Nachmittag Wolkenfelder durch bei Temperaturen von 4 bis 7°C. Am Abend gibt es in Werne lockere Bewölkung bei Werten von 3 bis zu 4°C. Nachts ist es überwiegend klar mit vereinzelten Wolken bei Tiefsttemperaturen von 1°C. Heute gibt es bis zu vier Sonnenstunden.

Das können Sie am Freitag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Ab ins Solebad. Hier gibt’s alle Infos.
  • Mark Gillespie’s Kings Of Floyd Tribute, Lindenbrauerei, Rio-Reiser-Weg 1, Unna, 20 Uhr
  • Der Trainer muss weg, satirischer Rückblick auf das Sportjahr mit Fritz Eckenga, Peter Freiberg, Peter Großmann, Thomas Koch u. a.; Deutsches Fußballmuseum, Platz der Deutschen Einheit 1, Dortmund (Innenstadt), 20 Uhr.
  • Weihnachtsmarkt Lünen, in der Innenstadt, 12–20 Uhr.

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Brücke an der Münsterstraße
Figur an Fußgängerbrücke fehlt: Kehrt Heiliger Nepomuk nach dem Brückenabriss wieder zurück?