Was am Mittwoch in Werne wichtig wird: Arbeiten an der Bahnstrecke

Werne kompakt

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die Sanierungsarbeiten am Bahndamm in Werne? Außerdem wichtig am Mittwoch: drei Friseure und ihre Zukunfts-Perspektive.

Werne

, 15.04.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bauarbeiten an der Bahnlinie in Höhe der Brücke Penningrode

Die Bauarbeiten an der Bahnlinie in Höhe der Brücke Penningrode © Jörg Heckenkamp

Das wird am Mittwoch in Werne wichtig:

  • Seit gut drei Monaten laufen die Sanierungsarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Münster und Lünen. Am 12. August sollen die Bahnen wieder fahren. Kann das trotz Corona funktionieren? (RN+)
  • Friseursalons sind, wie viele andere Geschäfte, von der Schließungsverfügung betroffen. Drei Werner Friseurmeister schildern ihre Situation und erzählen, wie sie sich auf den Neustart vorbereiten. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Sitzt die Frisur nicht, ist das zum Haare raufen. Bei dieser Meldung aber sträuben sich die Haare: Es gibt offenbar Kunden, die ihre Friseure dem Corona-Verbot zum Trotz zum Schnitt zwingen wollen. (RN+)
  • Trotz des guten Wetters und der Osterfeiertage scheinen sich die meisten Werner an das Kontaktverbot gehalten zu haben. Ordnungsamt und Polizei sind voll des Lobes für die Bürger.
  • Björn Biermann (38) ist Thermomix-Berater aus Leidenschaft. Nun darf er seine Kunden nicht mehr besuchen. Doch die haben gerade jetzt Zeit und Lust zum Kochen. (RN+)

Das Wetter am Mittwoch:

In Werne ist es am Tag wolkenlos und die Temperaturen liegen zwischen 1 und 15°C. Nachts ist es klar bei Tiefstwerten von 4°C. Mit Böen zwischen 8 und 18 km/h ist zu rechnen. Freuen Sie sich auf bis zu 13 Sonnenstunden.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt