Was am Mittwoch in Werne wichtig wird: Tattoostudios und Bahnhof Werne

Werne kompakt

In der Corona-Krise liegt der Bahnsteig in Werne brach. Eigentlich die ideale Zeit, um die Verschönerung des Bahnhofs in Angriff zu nehmen. Doch bisher tut sich nichts. Wir haben bei der Bahn nachgehört.

Werne

, 27.05.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Bahn hatte angekündigt, den Bahnhof Werne zu verschönern. Doch bisher tut sich noch nichts.

Die Bahn hatte angekündigt, den Bahnhof Werne zu verschönern. Doch bisher tut sich noch nichts. © Archivfoto Jan Hüttemann

Das wird heute in Werne wichtig:

  • Die Tätowierer in NRW dürfen wieder ans Werk. Viele Tattoofreunde warten schon lange sehnsüchtig auf einen Termin. Manche konnten es nicht abwarten und wurden ihren Stammtätowierern untreu. (RN+)
  • Bis Mitte August sind die Sanierungsarbeiten auf der Bahnstrecke rund um Werne geplant. Schafft es die Bahn bis dahin, die angekündigte Verschönerung des hässlichen Werner Bahnhofes anzugehen? (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Das Freibad im Solebad Werne öffnet an diesem Freitag (29. Mai) seine Türen - allerdings unter ganz bestimmten Corona-Regeln. Hier lesen Sie, was Sie beim Freibad-Besuch beachten müssen. (RN+)
  • Anfang Mai beschwerten sich Gastronomen über den bevorstehenden Ausbau der Bonenstraße, forderten eine Verschiebung. Das lehnt Bürgermeister Lothar Christ ab. Jetzt die Kehrtwende. (RN+)
  • Einen auffälligen Pkw dürften aufmerksame Bürger in Horst am Mittwoch (27. Mai) erblicken. Das Fahrzeug ist mit einer großen Dachkamera ausgerüstet und erstellt Bilder von der Umgebung.
  • Die Corona-Krise hält Werner Paare nicht davon ab, zu heiraten. In den vergangenen Wochen haben mehrere „Geisterhochzeiten“ im Stadtmuseum stattgefunden. Nun ist wieder eine Handvoll Gäste erlaubt. (RN+)
  • Ein Werner ist am Montag bei einem Alleinunfall zwischen Ascheberg und Herbern tödlich verunglückt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist aktuell noch unklar.
  • Mangelnde Sauberkeit sowie Zerstörungen am Bahnhof Werne waren in den vergangenen Jahren häufig diskutierte Themen. Anfang 2020 hat die Bahn ein Meldesystem eingeführt. Wie ist die Resonanz?

Das Wetter:

Der Mittwoch in Werne startet sonnig mit nur schwachem Wind bei Temperaturen zwischen 21 und 7 Grad. Zum Mittag hin ziehen Wolken auf, dazu nimmt der Wind nur wenig zu. Die Wolken halten sich bis in die Nacht, in der Nacht kommt außerdem Regen hinzu. Tageswerte: 23 bis 7 Grad.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt